Adolf Becker

Adolf Becker (* 30. Juli 1848 in Rostock; † 18. April 1922 ebenda) war Senator und von 1907 bis 1919 Bürgermeister der Hansestadt Rostock.

Adolf Becker wuchs in Rostock auf, besuchte hier die Schule und studierte auch an der Universität seiner Heimatstadt. 1880 wurde er zum Senator gewählt. Von 1893 bis 1898 bekleidete er das Amt des Ratssyndicus. Ab 1898 saß Becker wieder als Senator im Ratskollegium. Von 1907 bis 1919 war er Bürgermeister von Rostock.

Adolf Becker war während seiner gesamten Amtszeit ein Förderer der Kunst und Kultur. Er war Mitglied im Beirat der Theaterdeputation, förderte den „Verein für Rostocks Altertümer“ und den „Kunst- und Konzertverein“.

Für seine Verdienste erhielt er 1919 die Ehrendoktorwürde der Universität Rostock.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wilhelm Adolf Becker — Wilhelm Adolf (auch Adolph) Becker (* 1796 in Dresden; † 30. September 1846 in Meißen) war ein deutscher Klassischer Archäologe und Altertumswissenschaftler. Becker studierte in Leipzig und wirkte seit 1822 als Konrektor an der Hauptschule in… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Adolf Becker — (1796 September 30, 1846), German classical archaeologist, was born at Dresden.At first destined for a commercial life, he was in 1812 sent to the celebrated school at Pforta. In 1816 he entered the University of Leipzig, where he studied under… …   Wikipedia

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — is one of the German language surnames, along with Bäcker and Baecker, that derive from the /bɑːk/ /bɛk/ root, which refers to baking. The surname began as a name for a baker (and thus his family).Becker may refer to any of the… …   Wikipedia

  • Becker — Saltar a navegación, búsqueda Becker es un apellido de origen alemán teniendo entre sus variantes Bäcker , Baecker y en España, Hispanoamérica y Francia Bécquer, este apellido deriva de la raíz /bɑːk/ /bɛk/ que alude a la repostería, de modo que… …   Wikipedia Español

  • Adolf von Becker — (1831, Helsinki ndash; 1909, Vevey, Switzerland) was a Finnish painter.Adolf von Becker was a realist painter and one of the first Finnish artists to receive training in France. In Paris he was a pupil of the realist innovator Gustave Courbet.… …   Wikipedia

  • Adolf Muschg — Adolf Muschg, 2008 in Lausanne Adolf Muschg (* 13. Mai 1934 in Zollikon, Kanton Zürich) ist ein Schweizer Dichter, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Inhaltsverzeichni …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Gregor Franz Schuch — (16. Juni 1792[1] in Warschau; † 1880[2], auch Adolf Schuch, polnisch: Adolf Franciszek oder Adolf Grzegorz Franciszek Schuch oder Szuch) war ein Architekt, der vor Allem in Warschau bedeutende Bauten entwarf und realisierte. Er war der Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — Becker, 1) Hermann Heinrich (»der rote B.«), deutscher Politiker, geb. 15. Sept. 1820 in Elberfeld, gest. 9. Dez. 1885, studierte Rechts und Staatswissenschaften, nahm als Publizist und Volksredner an den Bewegungen der Jahre 1848 und 1849 Anteil …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adolf Behne — (13 July 1885 22 August 1948) was a critic, art historian, architectural writer, and artistic activist. He was one of the leaders of the Avant Garde in the Weimar Republic.Behne was born in Magdeburg. He studied architecture briefly, then the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”