(NH4)2CO3
Strukturformel
\mathrm{ \ \!\ \Biggl[} Ammonium-Ion \mathrm{ \ \!\ \Biggr]_2} \mathrm{ \ \!\ \Biggl[}Carbonat-Ion \mathrm{ \ \!\ \Biggr]}
Allgemeines
Name Ammoniumcarbonat
Andere Namen
  • kohlensaures Ammonium
  • Hirschhornsalz
Summenformel (NH4)2CO3
CAS-Nummer 10361-29-2
Kurzbeschreibung farbloser Feststoff
Eigenschaften
Molare Masse 96,09 g·mol-1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,6 g·cm-3

Schmelzpunkt

Zersetzung ab 58 °C[1]

Siedepunkt

Zersetzung

Dampfdruck

6900 Pa (20 °C)[1]

Löslichkeit

gut in Wasser (320 g/l)[1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Gesundheitsschädlich
Gesundheits-
schädlich
(Xn)
R- und S-Sätze R: 22
S: keine S-Sätze
LD50

1975 mg/kg (oral, Ratte)[1]

WGK 1[1]
Thermodynamische Eigenschaften
ΔHf0

−942 kJ·mol−1[2]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Ammoniumcarbonat, (NH4)2CO3 · H2O, bildet wasserlösliche, farblose, kubische Kristalle mit einer relativen Molekülmasse Mr von 114,10. Es zerfällt bei 58 °C vollständig in Ammoniak, Kohlenstoffdioxid und Wasser.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Das Salz bildet ein farbloses, schwach nach Ammoniak riechendes Pulver. Es hat eine Dichte um 1,6 g·cm-3 (bei 20 °C) und eine hohe Wasserlöslichkeit von ca. 220 g/L. Die Lösung reagiert schwach basisch, es stellt sich ein Gleichgewicht zwischen Ammoniak NH3, Ammoniumionen NH4+, Carbonationen CO32-, Hydrogencarbonationen HCO3- und Kohlenstoffdioxid CO2 ein.

Das Salz reagiert also mit Wasser und Kohlensäure zu Hydrogencarbonat- und Hydroxidionen. Eine wässrige Lösung von Ammoniumcarbonat ist daher nur im neutralen und schwach basischen Milieu beständig - in Säuren entweicht Kohlenstoffdioxidgas, in konzentrierten Laugen Ammoniakgas.

Synthese

Die Darstellung von Ammoniumcarbonat kann durch Umsetzung von Kohlenstoffdioxid mit Ammoniak in wässriger Lösung erfolgen.

\mathrm{2\ NH_3 + CO_2 + H_2O \longrightarrow (NH_4)_2CO_3}

Eine weitere Darstellungsmöglichkeit ergibt sich durch Erhitzen von Calciumcarbonat zusammen mit Ammoniumsulfat.

\mathrm{(NH_4)_2SO_4 + CaCO_3 \longrightarrow CaSO_4 + (NH_4)_2CO_3}

Bei letzterer Methode sublimiert neben dem gewünschten Ammoniumcarbonat auch noch Ammoniumhydrogencarbonat und Ammoniumcarbamat ab, als Feststoff bleibt Calciumsulfat zurück.

Verwendung

Ammoniumcarbonat wird in der Synthese von Heterocyclen und als Zusatzstoff von fotografischen Entwicklern eingesetzt. Ebenso findet es in der Färberei, als Kohlendioxid-Entwickler in Löschgeräten und als Riechsalz Verwendung.

Zudem wird es als Backtriebmittel (als Bestandteil von Hirschhornsalz) genutzt. In der EU ist es als Lebensmittelzusatzstoff der Nummer E 503i zugelassen.

Ammoniumcarbonat wird häufig in der Anorganischen Chemie für eine Qualitative Analyse verwendet, um im Kationentrenngang aus einer unbekannten Probe die Erdalkalimetallkationen von Barium, Strontium und Calcium als eine Gruppe auszufällen, aufzutrennen und mit Hilfe von Nachweisreaktionen zu identifizieren.

Einzelnachweise

  1. a b c d e f http://assets.chemportals.merck.de/documents/sds/emd/deu/de/1595/159504.pdf
  2. PAETEC Formelsammlung Ausgabe 2003, Seite 116

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • АММОНИЯ КАРБОНАТ — (NH4)2CO3, бесцв. кристаллы, решетка кубическая; Н …   Химическая энциклопедия

  • Carbonate d'ammonium — Général …   Wikipédia en Français

  • Сода —         техническое название натриевых солей угольной кислоты (См. Угольная кислота) H2CO3. Различают С. кальцинированную Na2CO3 (карбонат натрия, безводный углекислый натрий), питьевую NaHCO3 (гидрокарбонат натрия, двууглекислый натрий) и… …   Большая советская энциклопедия

  • Углеаммиачная соль — углекислый аммоний (хим. техн.) При взаимодействии аммиака NH3 с углекислотой СО2 в связи с тем, идет ли реакция в присутствии воды или без нее, образуется несколько соединений, легко переходящих одно в другое: средняя У. соль (NH4)CO3∙H2O,… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Sulfate d'ammonium — Structure du sulfate d ammonium …   Wikipédia en Français

  • Ammoniumverbindungen — Ammoniumverbindungen,   die aus Ammoniak NH3 und Säuren HX gebildeten Verbindungen NH4X; salzartige Substanzen, die aus den Ammoniumionen NH4+ und den Anionen X der betreffenden Säure bestehen. Die Ammoniumverbindungen ähneln in vielen… …   Universal-Lexikon

  • Карбонат аммония — Карбонат аммония, углекислый аммоний, (NH4)2CO3  аммониевая соль угольной кислоты. Содержание 1 Свойства 2 Применение 3 Примечания …   Википедия

  • Сероводородный метод анализа —         метод химического качественного анализа (См. Качественный анализ) смеси ионов металлов (главным образом катионов) в водных растворах. Метод основан на неодинаковой растворимости хлоридов, гидроокисей, карбонатов и сульфидов металлов.… …   Большая советская энциклопедия

  • Соли аммония — Кристаллическая решётка хлорида аммония Соли аммония соли, содержащие аммоний, NH4+; по строению, цвету и другим свойствам они похожи на соответствующие соли натрия …   Википедия

  • Inorganic compounds by element — This page aims to list concisely all of the common inorganic and organometallic compounds of each element, whether or not they have an existing page. These are compounds that may warrant their own individual pages. Compounds are listed… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”