Adolf Braun (Bankier)
Adolf Braun

Adolf Braun, Doktor (* 1846 in Fulda; † 3. März 1914 in Berlin) war ein deutscher Jurist, Bankier und Direktor bei der Deutschen Hypothekenbank Meiningen.

Leben

Adolf Braun studierte Rechtswissenschaften an der Universität Marburg, wo er Mitglied des Corps Teutonia war, und arbeitete nach seiner Promotion bis 1878 als Gehilfe bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main. Danach trat er in die Deutsche Hypothekenbank in Meiningen, der Haupt- und Residenzstadt von Sachsen-Meiningen, ein. Dort war er dann bis 1911 Vorstandsmitglied und fungierte einige Jahre als Direktor der Berliner Filiale. Er saß in den Aufsichtsräten der Mitteldeutschen Creditbank, der Gesellschaft für Hoch- und Untergrundbahnen Berlin und der Hartman & Braun AG Berlin. Er unterstützte den Bau der Bahnstrecke Berlin-Stuttgart und forderte eine Bahnstrecke zwischen Meiningen und Fulda.

Adolf Braun engagierte sich stark im Meininger Gesellschaftsleben. So ließ er mit der Unterstützung von Gustav Strupp den „Panoramaweg“, einen Wanderweg rund um die Stadt Meiningen, anlegen. Dort erinnert an einer steinernen Bank eine Gedenkplakette an Adolf Braun. Weiterhin war er mit Spenden unter anderem für die Büsten im Foyer des Meininger Theaters, für die Kupferplatten für die Kirchtürme der Stadtkirche Meiningen und für die Herrichtung des Wallfahrtsweges in Grimmenthal beteiligt. Er richtete bei der Deutschen Hypothekenbank die „Adolf-Braun-Stiftung“ ein.

Für seine Verdienste verlieh ihm die Stadt Meiningen 1902 die Ehrenbürgerschaft.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Braun — ist der Name folgender Personen: Adolf Braun (Bankier) (1846–1914), deutscher Bankier Adolf Braun (Politiker, SPD) (1862–1929), deutscher Politiker (SPD) Adolf Braun (Politiker, CDU) (* 1949), deutscher Politiker (CDU) …   Deutsch Wikipedia

  • Braun (Familienname) — Herkunft Der Familienname Braun ist abgeleitet von der Farbe Braun. Wie der Name Schwarz bezog sich der Familienname ursprünglich meist auf die Haarfarbe, aber auch auf die Farbe der Augen oder der Haut. Varianten Die häufigsten Varianten sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Heinrich Wilhelm Scholz — Adolf Heinrich Wilhelm Scholz, ab 1883 von Scholz (* 1. November 1833 in Schweidnitz; † 20. März 1924 auf Schloss Seeheim bei Konstanz) war ein deutscher Politiker. Er stand von 1880 bis 1882 dem Reichsschatzamt als Staatssekretär vor. Sein Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Politisches Testament Adolf Hitlers — Als „Mein politisches Testament“ betitelte Adolf Hitler ein Schriftstück, das er am 29. April 1945, dem Vortag seines Suizids, neben einem Privattestament verfasste. Es wurde als „Politisches Testament Adolf Hitlers“ im Nürnberger Prozess gegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Christian Adolf von Motz — Friedrich von Motz Friedrich Christian Adolf Motz, seit 1780 von Motz (* 18. November 1775 in Kassel; † 30. Juni 1830 in Berlin) war ein preußischer Staatsmann, preußischer Finanzminister, Oberpräsident der Provinz Sachsen und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßen und Plätze in Meiningen — Die Liste der Straßen und Plätze in Meiningen zeigt eine Übersicht der Straßen und Plätze in der südthüringischen Kreisstadt Meiningen. Es existieren rund 300 Straßen und Plätze (Stand: 12/2010) mit Wohnbebauung, Gewerbeansiedlungen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Fulda — Wappen der Stadt Fulda Diese Liste enthält in Fulda geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Fulda ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste… …   Deutsch Wikipedia

  • Bechsteinbrunnen — Bechstein oder Märchenbrunnen Der Bechsteinbrunnen, auch Märchenbrunnen genannt, ist ein 1909 erbauter Brunnen in der Stadt Meiningen. Er ist dem Schriftsteller, Archivar, Märchen und Sagensammler Ludwig Bechstein (1801–1860) gewidmet. Der von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtliste der Träger des Bundesverdienstkreuzes — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”