Adolf Drescher

Adolf Drescher (* 2. Februar 1921 in Bitterfeld; † 23. November 1967 in Hamburg (Freitod)) war ein deutscher Pianist.

Leben

Drescher debütierte als Zwölfjähriger mit Haydns Klavierkonzert D-Dur unter Leo Blech in Riga, wo er sich am dortigen Konservatorium pianistisch weiter ausbilden ließ. Nach dem Kriege begann er umfangreich zu konzertieren und machte eine Reihe von Aufnahmen für den Rundfunk und die Schallplatte. Dabei widmete er sich nicht allein dem klassischen deutschen Repertoire, sondern engagierte sich vor allem auch für vergessene und unbekannte Werke. Drescher stand in der Tradition einer deutsch geprägten pianistischen Linie, wie sie von Edwin Fischer und Wilhelm Kempff repräsentiert wurde.

Eckart Sellheim, der Neffe und zeitweilige Schüler Adolf Dreschers, ist ebenfalls Pianist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drescher (Familienname) — Drescher ist ein deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Bekannte Namensträger 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav-Adolf-Stiftung — Das Gustav Adolf Werk (e.V.), gegründet 1832, ist das älteste evangelische Hilfswerk in Deutschland und das Diaspora Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. Es hat seinen Sitz in Leipzig und trägt den Namen von Gustav II. Adolf, König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav-Adolf-Verein — Das Gustav Adolf Werk (e.V.), gegründet 1832, ist das älteste evangelische Hilfswerk in Deutschland und das Diaspora Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. Es hat seinen Sitz in Leipzig und trägt den Namen von Gustav II. Adolf, König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav-Adolf-Werk — Das Gustav Adolf Werk (e.V.), gegründet 1832, ist das älteste evangelische Hilfswerk in Deutschland und das Diaspora Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. Es hat seinen Sitz in Leipzig und trägt den Namen von Gustav II. Adolf, König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bitterfeld-Syndrom — Bitterfeld Stadt Bitterfeld Wolfen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Suizidenten — Die Liste von Suizidenten ist eine Liste bekannter Personen, die ihr Leben durch Selbsttötung (Suizid) beendeten. Die Liste ist aufsteigend nach dem Jahr des Todes geordnet, innerhalb desselben Jahres alphabetisch. Inhaltsverzeichnis 1 Altertum 2 …   Deutsch Wikipedia

  • List of classical pianists — This is an alphabetized list of notable pianists who play or played classical music. For a list of recorded classical pianists see List of classical pianists (recorded). If you add a name to the list below and know that the pianist recorded,… …   Wikipedia

  • Bitterfeld — Stadt Bitterfeld Wolfen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Pianisten — Dies ist eine Liste bekannter Pianisten. Vergleiche auch: Liste von Cembalisten; Historisch systematische Liste klassischer Pianisten Inhaltsverzeichnis: Klassische Pianisten | Klassische Klavierduos | Liedbegleiter | Kinderklavier Pianisten (Toy …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”