Adolf Haag

Adolf Friedrich Haakh (auch: Haag, * 1815; † 1881) war ein deutscher Privatgelehrter klassischer Philologe.

Er vollendete August Friedrich Paulys Übersetzung der Briefe des Seneca, trug zahlreiche Artikel zur ägyptischen Religion in dessen Real-Encyclopädie der classischen Alterthumswissenschaft bei und übersetzte das Geschichtswerk des Polybios ins Deutsche.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Georg Otto von Maltzan — Adolf Georg Otto „Ago“ von Maltzan, Freiherr zu Wartenberg und Penzlin (* 31. Juli 1877 in Klein Varchow, Mecklenburg; † 23. September 1927 bei Schleiz, Thüringen) war ein deutscher Diplomat. Adolf Georg von Maltzan (rechts) be …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Blind — (* 16. Oktober 1906 in Frankfurt am Main; † 26. März 1996) war ein saarländischer Betriebswirt und Politiker. Blind lehrte ab 1949 als außerordentlicher Professor und ab 1952 als ordentlicher Professor für Statistik an der Universität des… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Max Obermayer — (* 13. Juli 1911 in München; † 1976) war ein deutscher Diplomat. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Veröffentlichungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Olland — Adolf Georg Olland (* 13. April 1867 in Utrecht; † 22. Juli 1933 in Den Haag) war ein niederländischer Schachmeister. Olland, von Beruf Arzt, erlernte das Schachspiel in seiner Kindheit von seinem Vater. Er war der Begründer und langjährige… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Hoel — 1911 Adolf Hoel (* 15. Mai 1879 in Sørum; † 19. Februar 1964 in Oslo) war ein einflussreicher norwegischer Geologe und Polarforscher. Er war der führende Polarforscher Norwegens zu Beginn des 20. Jahrhunderts und war maßgeblich daran beteiligt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Haas (Biologe) — Adolf Haas SJ (* 5. Mai 1914 in Singen (Hohentwiel); † 23. November 1982 in Pullach [1]) war ein deutscher Biologe und Naturphilosoph. Er gehörte dem Jesuitenorden an. Haas war Professor für Biologie und Naturphilosophie des Organischen am… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Frederik Gravenberch — (* 1. Februar 1811 in Clarenbeek; † 11. November 1906 in Paramaribo) war ein als Sklave geborener und wahrscheinlich der erste Arzt afrikanischer Abstammung in der niederländischen Kolonie Suriname. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Hepner — (Fotografie etwa Mitte der 1870er Jahre) Adolf Hepner (* 24. November 1846 in Schmiegel (Posen); † Ende April 1923 in München) war ein deutscher Sozialdemokrat (SPD), Journalist und Mitangeklagter im Leipziger Hochverratsprozess …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Mahr — (* 7. Mai 1887 im damals österreichischen Trient; † 27. Mai 1951 in Bonn) war ein promovierter österreichischer Archäologe und Direktor des Irischen Nationalmuseums in den 1930ern Jahren. Inhaltsverzeichnis 1 Lebensweg 1.1 In Irland …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Georg von Maltzan — Adolf Georg Otto „Ago“ von Maltzan, Freiherr zu Wartenberg und Penzlin (* 31. Juli 1877 in Klein Varchow, Mecklenburg; † 23. September 1927 bei Schleiz, Thüringen) war ein deutscher Diplomat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”