Adolf Lex

Adolf Lex (* 15. Januar 1862 in Wiesbaden; † nach 1927 in Kassel) war ein deutscher Kommunalpolitiker.

Lex wurde als Sohn eines Oberregierungsrates geboren. Er studierte an den Universitäten in Göttingen, Heidelberg und Berlin Rechtswissenschaften. Im Anschluss trat er in den preußischen Staatsdienst ein.

Als Nachfolger von Friedrich Freiherr von der Goltz wurde er 1901 zum Landrat des nassauischen Oberlahnkreises ernannt. In diesem Amt blieb er bis 1921.

Quelle

  • Magistrat der Stadt Weilburg (Hg.): Weilburg-Lexikon., Weilburg 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lex (Begriffsklärung) — Lex bezeichnet Lex, eine Rechtsvorschrift Lex (Informatik), ein Software Werkzeug LEX (Rakete), eine französische Hybridhöhenforschungsrakete Lex am Holz, Ortsteil der Stadt Neumarkt Sankt Veit, Landkreis Mühldorf am Inn, Bayern Lex (Garching an… …   Deutsch Wikipedia

  • Lex Ende — Adolf Ende, Pseudonym: Lex Ende, Lex Breuer (* 6. April 1899 in Bad Kissingen, Unterfranken; † 15. Januar 1951 in Hilbersdorf, Sachsen) war ein deutscher Journalist, Publizist und Politiker. Leben Der Sohn eines Kunsthändlers wurde im Jahr 1917… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Ende — Adolf Ende, Pseudonym: Lex Ende, Lex Breuer (* 6. April 1899 in Bad Kissingen, Unterfranken; † 15. Januar 1951 in Hilbersdorf, Sachsen) war ein deutscher Journalist, Publizist und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Sauerland — (* 4. Juni 1955 im Walsumer Stadtteil Wehofen, heute Stadtteil von Duisburg) ist ein deutscher Kommunalpolitiker. Der CDU Politiker ist seit 2004 Oberbürgermeister der Stadt Duisburg …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Tobler — 1904 auf einer Fotografie von Nicola Perscheid Adolf Tobler (* 24. Mai 1835 in Hirzel, Kanton Zürich; † 18. März 1910[1] in Berlin) war ein Schweizer …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Georg Jakob von Thaden — (* 15. Juli 1829 in Sünderuphof, Ksp. Adelby bei Flensburg, Schleswig Holstein; † 7. Dezember 1879) war Chirurg und königlich preußischer Sanitätsrat. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 Ver …   Deutsch Wikipedia

  • Lex de Imperio Vespasiani — Tabla de bronce encontrada por Cola di Rienzo que contiene la Lex de Imperio Vespasiani. Museos Capitolinos, Roma. CIL VI, 930=31207; 1232=31538 La llamada Lex de Imperio Vespasiani, Ley del Poder de Vespasiano en latín, es una ley escrita en una …   Wikipedia Español

  • Lex Caecilia Didia — Brief Summary= Lex Caesila Didia was a law that was put into effect by the Consuls Q. Caecilius Metellus Nepos and Titus Didius in the year 98 BCE. [Broughton, T. Roberts S. The Magistrates of the Roman Republic . Ed. Phillip H. Delacy. Vol II.… …   Wikipedia

  • Lex Krupp — The Lex Krupp was a document signed into law on November 12, 1943 by Adolf Hitler to circumvent inheritance law and ensure that the Krupp family enterprise remain intact [] . HistoryThis specialized German law of 1943 was created through the… …   Wikipedia

  • Adolf (Luxemburg) — Großherzog Adolf I. von Luxemburg Denkmal Herzogs Adolph von Nassau in Königstein im Taunus …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”