Adolf Lindenbaum

Adolf Lindenbaum (* 12. Juni 1904 in Warschau; † September 1941 in Paneriai) war ein polnischer Logiker und Mathematiker jüdischer Abstammung, der mit der Lemberg-Warschau-Schule verbunden war.

Er studierte Mathematik bei Wacław Sierpiński, seine wissenschaftlichen Schwerpunkte waren Mengenlehre und Mathematische Logik. Seine bekanntesten Arbeiten sind Lindenbaums Lemma und Lindenbaum-Tarski Algebra. Er war Professor der Universität Warschau. Im September 1941 wurde er in Paneriai (Ponary) bei Vilnius von Nazis ermordet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Lindenbaum — (12 juin 1904 à Varsovie, dans l Empire russe (actuellement en Pologne) – 1941 à Paneriai (en)), est un logicien et mathématicien juif polonais lié à l École de Lvov Varsovie. Il fut élève de Wacław Sierpiński, se distingua par ses travaux… …   Wikipédia en Français

  • Adolf Lindenbaum — (June 12, 1904 in Warsaw, Russian Empire (now Poland) – 1941 in Paneriai), was a Polish logician and mathematician.He was a student of Wacław Sierpiński, became a distinguished author of works on set theory and had served as an Assistant… …   Wikipedia

  • Lindenbaum — is a surname, meaning Tilia in German; the nearest British tree name is Lime tree. It may refer to:* Adolf Lindenbaum, Polish mathematician ** Lindenbaum s lemma ** Lindenbaum–Tarski algebra * John Lindenbaum, musician * Der Lindenbaum one of the …   Wikipedia

  • Lindenbaum — ist ein Baum aus der Gattung der Linden (Botanik) der Name, unter dem die Eschersheimer Linde bekannt ist der Familienname von: Walter Lindenbaum (1907–1945), österreichischer Journalist und Autor Adolf Lindenbaum (1904–1941), polnischer Logiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Lindenbaum–Tarski algebra — In mathematical logic, the Lindenbaum Tarski algebra A of a logical theory T consists of the equivalence classes of sentences p of the theory, under the equivalence relation defined by: p q when p and q are logically equivalent in T .That is, in… …   Wikipedia

  • Adolf — Infobox Given Name Revised name = Adolf imagesize= caption= pronunciation = gender = Male meaning = Noble wolf region = origin = German related names = wiktionary entry = Adolf popularity = Adolf articles = Adolf footnotes = Adolf, also spelled… …   Wikipedia

  • Algèbre de Lindenbaum — L algèbre de Lindenbaum d une théorie est l ensemble des classes d équivalence de ses théorèmes. Munie des conjonction, disjonction et négation (qui sont compatibles avec l équivalence logique), c est une algèbre de Boole. Elle a été construite… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Lin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Opfern des Nationalsozialismus — Definition: Nach dem Bundesentschädigungsgesetz gilt: „Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung ist, wer aus Gründen politischer Gegnerschaft gegen den Nationalsozialismus oder aus Gründen der Rasse, des Glaubens oder der Weltanschauung durch …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Teitelbaum — Alfred Tarski in Berkeley Alfred Tarski bzw. ursprünglich Alfred Teitelbaum (* 14. Januar 1901 (nach anderen Quellen: 1902) in Warschau; † 26. Oktober 1983 in Berkeley, USA) war ein polnisch US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”