Adolf Oberländer
Adolf Oberländer, Radierung von Johann Lindner

Adolf Oberländer (* 1. Oktober 1845 in Regensburg; † 29. Mai 1923 in München) war ein bayerischer Maler und Zeichner und Schüler von Ferdinand von Piloty. Er war verheiratet mit Anna Elisabetha Johanna Helene Sophie Scheurlin (* 12. August 1844), der jüngsten Tochter des Dichters Georg Scheurlin.

Wilhelm Busch beeinflusste seine Illustrationen, die zum Großteil im Verlag Braun & Schneider erschienen. Bekannt waren vor allem seine humorvoll-satirischen Darstellungen menschlichen Verhaltens. Diese wurden oft als anthropomorphisiserende Tierzeichnungen ausgeführt. Oberländer zeichnete vor allem für die Fliegenden Blätter, ein illustriertes, humoristisches Wochenblatt. Später arbeitete er auch für den Münchner Bilderbogen.

Weitere Illustrationen schuf er für Franz Bonns "Lustige Naturgeschichte oder Zoologica comica" (1877), "Jedes Thierchen hat sein Pläsierchen" (1888) von Edwin Bormann und "O diese Kinder" (1894) von Georg Bötticher.

Zu seinen berühmtesten Werken zählt die Bildserie Randzeichnungen aus dem Schreibheft des kleinen Moritz, die von 1880 bis 1900 veröffentlicht wurden. Das Oberländer-Album erschien ab 1879.

Er entwarf im Auftrag des Kölner Schokoladeproduzenten Ludwig Stollwerck Sammelbilder für Stollwerck- Sammelalben, u.a. die Serie „Abenteuer eines Frosches“ für das Stollwerck-Sammelalbum No. 4 von 1899. [1]

Literatur

  • Adolf Oberländer: Ach du gute alte Zeit., Sabine Weidner-Oberländer von dtv, 1983, ISBN 3-423-10137-7

Einzelnachweise

  1. Lorenz, Detlef: Reklamekunst um 1900. Künstlerlexikon für Sammelbilder, Reimer-Verlag, 2000.

Weblinks

 Wikisource: Adolf Oberländer – Quellen und Volltexte
 Commons: Adolf Oberländer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Oberländer — Höchst sonderbar, caricatura de Adolf Oberländer realizada en 1884. Adam Adolf Oberländer (Ratisbona, 1 de octubre de 1845 Múnich, 29 de mayo de 1923) fue un caricaturista alemán. Nació en Ratisbona, pero a partir …   Wikipedia Español

  • Adolf Oberländer — Adam Adolf Oberländer (October 1, 1845, Regensburg mdash;May 29, 1923, Munich) was a German caricaturist.He was born at Ratisbon, but after 1847 lived in Munich. He studied painting at the Munich Academy under Karl von Piloty, and soon discovered …   Wikipedia

  • Adolf Oberländer (Architekt) — Quellenstraße 138–140, erbaut 1915 von Adolf Oberländer Adolf Oberländer (* 16. August 1867 in Laa an der Thaya; † 26. April 1923 in Wien) war ein österreichischer Architekt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Oberländer — steht für Bewohner des Oberlandes Oberländer Wurst Oberländer Sauerbrot Oberländer (Schiffstyp): Im Mittelalter auf dem Rhein gebräuchlicher Schiffstyp (vgl. auch Setzbord). ein Stachelhalsband Oberländer ist der Familienname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberlander — or Oberländer is a German surname, and may refer to: People: Adolf Oberländer (1845 1923 ), German caricaturist Andy Oberlander (1905 1968), American football player Cornelia Oberlander (born 1924), Canadian landscape architect Fred Oberlander… …   Wikipedia

  • Adolf — Infobox Given Name Revised name = Adolf imagesize= caption= pronunciation = gender = Male meaning = Noble wolf region = origin = German related names = wiktionary entry = Adolf popularity = Adolf articles = Adolf footnotes = Adolf, also spelled… …   Wikipedia

  • Oberlander — Herkunftsnamen oder Wohnstättennamen zu mhd. oberlant »oberes, höheres Land; Oberdeutschland, Oberbayern, Oberschwaben«, mhd. oberlender »Bewohner des Oberlandes«. Bekannter Namensträger: Adolf Oberländer, deutscher Maler und Zeichner… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Oberländer — Herkunftsnamen oder Wohnstättennamen zu mhd. oberlant »oberes, höheres Land; Oberdeutschland, Oberbayern, Oberschwaben«, mhd. oberlender »Bewohner des Oberlandes«. Bekannter Namensträger: Adolf Oberländer, deutscher Maler und Zeichner… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Adolf Samwer — Adolf Franz Samwer (* 8. Juli 1895 in Schielberg; † 30. September 1958 in Gotha) war ein deutscher Politiker (GB/BHE, später CDU) Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Partei 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Oberländer — Oberländer, Adolf, Zeichner, geb. 1. Okt. 1845 in Regensburg, besuchte seit 1861 die Münchener Kunstakademie und wurde später Schüler Pilotys, bei dem er bis 1866 mit Erfolg arbeitete, gab aber, nachdem er schon 1863 mit einer humoristischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”