Adolf Pirrung

Adolf Pirrung (* 13. Juli 1878 in Bexbach/Pfalz; † 14. April 1965 in Ochsenhausen[1]) war ein deutscher Ingenieur und Elektrizitätswirtschaftler.

Ab 1908 hatte er als Projektingenieur der Stuttgarter Firma Reisser rund 50 Elektrizitätswerke im süddeutschen Raum errichtet sowie zahlreiche Tochtergesellschaften gegründet. Nach dem Ersten Weltkrieg berief man ihn in den Vorstand der Reisser-Elektrizitäts-Versorgungs-AG.

1924 wechselte er zu den Oberschwäbischen Elektrizitätswerken (OEW) nach Biberach an der Riß.

Am 10. April 1933 wurde OEW-Direktor Pirrung als Gegner des Nationalsozialismus "bis auf weiteres beurlaubt". Zum 1. April 1939 hatte sich die OEW mit der Elektrizitäts-Versorgung Württemberg AG (EVW) und anderen Zweckverbänden zur Energie-Versorgung Schwaben AG (EVS) zusammengeschlossen.[2]

Er wurde Generaldirektor der EVS.

Am 5. April 1946 war er Gründungsmitglied der CDU im Landkreis Biberach. [3] Er war auch Mitglied der K.D.St.V. Borusso-Saxonia Berlin.

Auszeichnungen

  • Am 11. Juni 1948 wurde ihm der Professor Dr.-Ing. h. c. verliehen.
  • 1952: Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

Literatur

  • Fred L. Sepaintner: Baden-Württembergische Biographien; i.A. der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg ; ISBN 978-3-17-014117-9

Einzelnachweise

  1. http://www.biberachriss.de/output/La1/1516.1/1516.8.html
  2. http://www.gemeindetag-bw.de/php/index.php?d=0&action=institutionen&id=11
  3. http://www.cdu-biberach.de/2_24_Ueber-uns_Historisches.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pirrung — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Pirrung (1878–1965), deutscher Ingenieur und Elektrizitätswirtschaftler Josef Pirrung (1949–2011), deutscher Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidun …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Biberach (Riß) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Biberach(Riß) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Biberach-Mettenberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Biberach/Riss — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Biberach/Riß — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Biberach (Riß) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Biberach an der Riss — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Birkendorf (Biberach) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”