Die Fragmente der griechischen Historiker

Die Fragmente der griechischen Historiker (vom Herausgeber empfohlene Abkürzung FGrHist, es ist aber auch FGrH in Gebrauch) ist der Titel einer Sammlung von Textfragmenten aus ansonsten nicht überlieferten Werken der griechischen Antike. Es handelt sich dabei um Zitate späterer (auch römischer) Autoren aus den einzelnen Werken. Die „FGrHist“ wurden 1923 von Felix Jacoby begründet und führen die Arbeit der von Karl Müller, Theodor Müller und Victor Langlois herausgegebenen Fragmenta historicorum Graecorum (5 Bde. Paris 1841–1870) fort. Sie dienen als wichtiges Hilfsmittel für Althistoriker und Philologen.

Zu Jacobys Lebzeiten erschienen die ersten drei der von ihm geplanten sechs Teile in fünfzehn Bänden, die wiederum aus zahlreichen Teilbänden bestehen. Eine internationale Forschergruppe arbeitet an der Fortsetzung der Sammlung und hat seit 1998 mehrere Bände des vierten Teils vorgelegt. Eine weitere Forschergruppe hat mit der Neubearbeitung der Teile 1 bis 3 begonnen (Die Fragmente der griechischen Historiker. Continued). Diese Bände enthalten auch eine englische Übersetzung und einen neuen kritischen Kommentar.

Daneben erscheint online Brill’s New Jacoby, wo ebenfalls eine englische Übersetzung und Kommentar angeboten werden, daneben aber auch bereits von Jacoby berücksichtigte Geschichtsschreiber Beachtung finden.

2005 wurden die von Jacoby bearbeiteten Bände und ein dreibändiges, 1999 als Druckausgabe erschienenes Register in einer CD-ROM-Ausgabe veröffentlicht.

Ausgabe

  • Felix Jacoby: Die Fragmente der griechischen Historiker, Weidmann, Berlin 1923ff.

Literatur

  • Felix Jacoby: Über die Entwicklung der griechischen Historiographie und den Plan einer neuen Sammlung der griechischen Historikerfragmente. In: Klio 9, 1909, S. 80–123.
  • Guido Schepens: Jacoby's FGrHist. Problems, Methods, Prospects. In: Glenn W. Most (Hg.): Collecting Fragments. Fragmente sammeln. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1996, ISBN 3-525-25900-X, S. 144–172.
  • Hermann Strasburger: Umblick im Trümmerfeld der griechischen Geschichtsschreibung. In: Historiographia antiqua. Commentationes Lovanienses in honorem W. Peremans septuagenarii editae. University Press, Leuven 1977, ISBN 90-6186-062-8, S. 3–52 (auch in: Hermann Strasburger: Studien zur Alten Geschichte. Bd 3. Olms, Hildesheim 1990, ISBN 3-487-09363-4, S. 169–218).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fragmente der griechischen Historiker — Die Fragmente der griechischen Historiker (vom Herausgeber empfohlene Abkürzung FGrHist, es ist aber auch FGrH in Gebrauch) ist der Titel einer Sammlung von Textfragmenten aus ansonsten nicht überlieferten Werken der griechischen Antike. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Fragmente Der Griechischen Historiker — Die Fragmente der griechischen Historiker (les « Fragments d historiens grecs »), plus connus sous l abréviation FGrH, est une collection de fragments d œuvres d historiens grecs, assemblés par le philologue allemand Felix Jacoby (1876… …   Wikipédia en Français

  • Fragmente der griechischen historiker — Die Fragmente der griechischen Historiker (les « Fragments d historiens grecs »), plus connus sous l abréviation FGrH, est une collection de fragments d œuvres d historiens grecs, assemblés par le philologue allemand Felix Jacoby (1876… …   Wikipédia en Français

  • Fragmente der griechischen Historiker — Die Fragmente der griechischen Historiker, commonly abbreviated FGrHist or FGrH (Fragments of the Greek Historians), is a collection by Felix Jacoby of the works of those ancient Greek historians whose works have been lost, but of which we have… …   Wikipedia

  • Fragmente der griechischen Historiker — Die Fragmente der griechischen Historiker (les « Fragments d historiens grecs »), plus connus sous l abréviation FGrH, est une collection de fragments d œuvres d historiens grecs, assemblés par le philologue allemand Felix Jacoby (1876… …   Wikipédia en Français

  • Fragmente — (von Fragment) ist der Titel von Die Fragmente der griechischen Historiker (siehe auch Brill’s New Jacoby) Fragmente (Petronius) Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe Lavater, (4 Bde., 1775 78),… …   Deutsch Wikipedia

  • Die frühen römischen Historiker — (von den Herausgebern vorgeschlagene Abkürzung FRH) ist der Titel einer zweibändigen Sammlung der Reste von Werken römischer Geschichtsschreiber bis ca. 50 v. Chr., die nur als Zitate bei späteren Autoren erhalten sind. Sie haben sie, wie in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Heilige Schrift — Die Artikel Bibelkanon, Altes Testament, Neues Testament, Bibel, Tanach und Liste biblischer Bücher überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Geschichtsschreibung — Vor dem Beginn einer Geschichte der Geschichtsschreibung im heutigen Sinn, die hauptsächlich auf die griechische Antike zurückgeht, gab es bereits Ansätze von Geschichtsdokumentation in China sowie bei altorientalischen Völkern wie Babyloniern,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kyros der Große — Kyros II. im Olympia Park von Sydney (Nachbildung des Originals vom Relief in Pasargadae) Kyros II. (altpersisch Kūruš, babylonisch Kuraš, elamisch Kuraš, aramäisch Kureš …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”