Adolf Siemens

Adolf Siemens (* 4. März 1811 in Pyrmont; † 30. Juni 1887[1] in Berlin; vollständiger Name Adolf Wilhelm Siemens) war ein Artillerist.

Er trat in die hannoversche Artillerie ein, verbesserte 1847 den Bormannschen Dosen- oder Ringzünder für Schrapnells und auch das Geschoss selbst, welches in der neuen Form vom Deutschen Bund angenommen wurde. 1867 trat er als Oberstleutnant in preußische Dienste, wurde zur Artillerie-Prüfungskommission kommandiert, deren Vorsitzender er später war, wirkte 1868 für die Beibehaltung der Krupp'schen Geschütze bei der deutschen Marine und wurde 1872 als Generalmajor zur Disposition gestellt. Er lebte seitdem in Stuttgart, trat aber später in das Werner Siemenssche Institut ein, erfand einen elektrischen Distanzmesser, ein System zum Abfeuern von Geschützen auf elektrischem Weg, eine Methode zum Messen der Geschossgeschwindigkeit im Geschützrohr und mehr. Er starb am 1. Juli 1887 in Berlin.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Sterbedatum Adolf Siemens siehe 30. Juni (eingesehen am 7 Oktober 2009)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Siemens (Begriffsklärung) — Siemens steht für: Siemens (Einheit), Maßeinheit für den elektrischen Leitwert bzw. Kehrwert des elektrischen Widerstands Siemens bezeichnet folgende Unternehmen: Siemens AG, einen deutschen Großkonzern Telegraphen Bauanstalt von Siemens Halske,… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Karl Heinrich Slaby — Adolf Slaby (Briefmarke 1974 zum 125. Geburtstag) Adolf Karl Heinrich Slaby (* 18. April 1849 in Berlin; † 6. April 1913 in Berlin) war der erste Ordinarius für Elektrotechnik an der TH Charlott …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Ludwig Franke — Adolf Ludwig Constantin Georg Hermann Franke (* 7. Dezember 1865 in Lingen, Königreich Hannover; † 11. September 1940 in Berlin) war ein deutscher Elektrotechniker. Leben Adolf Ludwig Franke war Sohn des Direktors der Lingener Oberschule und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Slaby — (Briefmarke 1974 zum 125. Geburtstag) Adolf Karl Heinrich Slaby (* 18. April 1849 in Berlin; † 6. April 1913 in Charlottenburg) war ein deutscher Elektrotechniker. Slaby war der erste Ordinarius für Elektro …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Slaby — Adolf Karl Heinrich Slaby (April 18 1849 mdash; April 6 1913) was a German wireless pioneer and the first Professor of electro technology at the Technical University of Berlin (1886). EducationSlaby was born in Berlin as the son of a bookbinder… …   Wikipedia

  • Siemens AG — Год основания 1847 (Берлин, Пруссия) Основатели Вернер фон Сименс Ключевые фигуры Петер Лёшер (главн …   Википедия

  • Adolf Hittler — Adolf Hitler « Hitler » redirige ici. Pour les autres significations, voir Hitler (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Adolf hitler — « Hitler » redirige ici. Pour les autres significations, voir Hitler (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Siemens VDO — (Vereinigte DEUTA (Deutsche Tachometerwerke GmbH) OTA (OTA Apparate GmbH)), is a manufacturer of information and cockpit systems, navigation, telematics, communication and audio systems, and control and fuel systems.The company was founded by… …   Wikipedia

  • Siemens — Siemens, 1) Franz Ernst, Landwirt, geb. 1780 in Lutter am Barenberg, gest. 1855 in List bei Hannover, war 1806–30 Pächter der fürstlich waldeckschen Domäne Pyrmont und führte Aräometer und Thermometer, das Sieden und Zerkleinern der Kartoffeln… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”