Adolf Spilker

Adolf Spilker (* 4. Juli 1863 in Vilsen; † 26. Januar 1954 in Bonn) war ein deutscher Chemiker und Techniker.

Leben und Werk

Spilker studierte Chemie an der Humboldt-Universität Berlin. Nach seiner Promotion war er von 1889 bis 1936 im wissenschaftlichen Laboratorium der Gesellschaft für Teerverwertung in Erkner tätig. Dort waren Chemie und Technologie von Steinkohlenteer und Erdöl sein Forschungsgebiet. Im Ruhestand zog er sich nach Burg Medinghoven in Duisdorf bei Bonn zurück.

Auszeichnungen

Der Verein Deutscher Chemiker verlieh ihm die Liebig-Denkmünze, die Deutsche Gesellschaft für Mineralölforschung 1937 die Carl-Engler-Medaille für seine Verdienste in der Teerverarbeitung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spilker — ist der Familienname von: Adolf Spilker (1863–1954), deutscher Chemiker und Techniker Frank Spilker (* 1966), deutscher Musiker Karl Heinz Spilker (1921–2011), deutscher Politiker und MdB Heinz Spilker (* 1927), Berliner Bildhauer …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Heinz Spilker — (* 3. Mai 1921 in Bad Oeynhausen) ist ein CSU Politiker. Von 1969 bis 1994 war er Mitglied des Bundestages als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Altötting. Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Schatzmeister der CSU war er bis 2000… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Heinz Spilker — (* 3. Mai 1921 in Bad Oeynhausen; † 23. Oktober 2011 in Bonn[1]) war ein deutscher Politiker (CSU). Von 1969 bis 1994 war er Mitglied des Bundestages als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Altötting. Neben seiner langjährigen Tätigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Leibstandarte-SS Adolf Hitler — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. 1. SS Panzer Division Leibstandarte SS Adolf Hitler …   Deutsch Wikipedia

  • Leibstandarte Adolf Hitler — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. 1. SS Panzer Division Leibstandarte SS Adolf Hitler …   Deutsch Wikipedia

  • Leibstandarte SS Adolf Hitler — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. 1. SS Panzer Division Leibstandarte SS Adolf Hitler …   Deutsch Wikipedia

  • 1. SS-Panzer-Division Leibstandarte-SS Adolf Hitler — LSSAH Verbandsabzeichen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sp — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 26. Jänner — Der 26. Januar (in Österreich und Südtirol: 26. Jänner) ist der 26. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 339 Tage (in Schaltjahren 340 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • 26. Januar — Der 26. Januar (in Österreich und Südtirol: 26. Jänner) ist der 26. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 339 Tage (in Schaltjahren 340 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”