Adolf Ulrich

Adolf Ulrich (* 1860; † 1889) war ein deutscher Historiker und erster hauptamtlicher Archivar in Hannover.

Ulrich promovierte 1882 mit einer Arbeit über den römischen König Wilhelm von Holland. Nach seinem überraschenden Tod mit 29 wurde Otto Jürgens (1862–1929) am 7. Februar 1890 Archivleiter.[1]

Werke

  • Geschichte des römischen Königs Wilhelm von Holland 1247–1256. Hannover: Culemann 1882.
  • Christianus Wierstraat: Histori des beleegs van Nuis. Hrsg. von Constantin Nörrenberg und Adolf Ulrich. In: Die Chroniken der Westfälischen und niederrheinischen Städte. Auf Veranlassung seiner Majestät des Königs von Bayern hrsg. von Karl Lamprecht, Joseph Hansen, Johannes Franck, Constantin Nörrenberg, Adolf Ulrich, Franz Jostes und Theodor Ilgen. Leipzig: S. Hirzel 1887 (Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert 20) S. 479–638.
  • Acten zum Neusser Kriege 1472–1475. Köln: Boisserée 1889 (Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein 49).
  • Katalog der Bibliothek des historischen Vereins für Niedersachsen. Im Auftrag des Vereins-Ausschusses bearbeitet von Adolf Ulrich. 2 Hefte. Hannover: Jänecke 1890.
  • Bilder aus Hannovers Vergangenheit. Hannover-Linden: Manz 1891.

Literatur

  • Wolfgang Leesch: Die deutschen Archivare 1500–1945. Bd. 2: Biographisches Lexikon. München u. a.1992.

Einzelnachweise

  1. Information zu den Hannoverschen Geschichtsblättern beim Stadtarchiv Hannover. Zuletzt am 3. September 2008 abgerufen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ulrich I. — Ulrich ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg sehr beliebt war. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 einziger Name mit Herkunftsbezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich II. — Ulrich ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg sehr beliebt war. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 einziger Name mit Herkunftsbezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich III. — Ulrich ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg sehr beliebt war. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 einziger Name mit Herkunftsbezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich IV. — Ulrich ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg sehr beliebt war. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 einziger Name mit Herkunftsbezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich V. — Ulrich ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg sehr beliebt war. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 einziger Name mit Herkunftsbezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich — ist ein männlicher Vorname, der schon im Mittelalter wegen des Heiligen Ulrich von Augsburg bekannt war. Er tritt auch als Familienname auf. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich Noethen — (2010) Ulrich Noethen (* 18. November 1959 in München als Ulrich Schmidt) ist ein deutscher Theater und Filmschauspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich der Vielgeliebte — Ulrich V. „der Vielgeliebte“ (* 1413; † 1. September 1480 in Leonberg) war von 1433 bis 1441 Graf von Württemberg und von 1441 bis 1480 Graf von Württemberg Stuttgart. Ulrich V. von Württemberg und seine drei Ehefrauen Margarethe von Cleve,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich I. von Hanau — (* 1255/60; † 1305/06) war Herr von Hanau und folgte seinem Vater Reinhard I. von Hanau 1281. Inhaltsverzeichnis 1 Abstammung 2 Familie 3 Regierungszeit 3.1 Erbschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrich IV. von Hanau — war von 1369/70 bis zum Jahr 1380 Herr von Hanau. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Regierung 2.1 Reichspolitik 2.2 Gebietserwerb 2.3 Innen und Hauspolitik …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”