Adolf Winkelmann (Regisseur)
Adolf Winkelmann vor seiner Video Installation „Der Turm produziert Druckertinte für Kreative“ am 10. Oktober 2010 am Dortmunder U

Adolf Winkelmann (* 10. April 1946 in Hallenberg) ist ein deutscher Filmregisseur, Filmproduzent und Professor für Film-Design (Konzeption und Entwurf) im Fachbereich Design an der Fachhochschule Dortmund. Seine Kino- und Fernsehfilme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Im Rahmen des Projekts RUHR.2010 hat Winkelmann eine Videoinstallation am Gebäude Dortmunder U entworfen und umgesetzt, die im Mai 2010 in Betrieb genommen wurde.[1]

Winkelmann gehörte zusammen mit seiner damaligen Frau Jutta Winkelmann und deren Zwillingsschwester Gisela Getty zu den Gründern des Kasseler Filmkollektivs.[2]

Inhaltsverzeichnis

Filmografie als Regisseur (Auszug)

  • 1968: 31 Sprünge
  • 1969: Heinrich Viel
  • 1978: Die Abfahrer
  • 1981: Jede Menge Kohle
  • 1984: Super
  • 1987: Peng! Du bist tot
  • 1989: Der Leibwächter
  • 1993: Nordkurve
  • 1994: Gefährliche Spiele
  • 1996: Der Letzte Kurier
  • 1999: Waschen, schneiden, legen
  • 2004: Engelchen flieg
  • 2007: Das Leuchten der Sterne (Engelchen flieg 2)
  • 2007: Contergan (TV-Zweiteiler)
  • 2010: Die Reise ins U – Fliegende Bilder – eine Filminstallation in drei Stationen für das Dortmunder U

Auszeichnungen

Veröffentlichungen

  • Winkelmanns Reise ins U. Henselowsky Boschmann, Bottrop 2011, ISBN 978-3-942094-17-7 (gemeinsam mit Jost Krüger).

Einzelnachweise

  1. Der Glöckner vom Dortmunder U-Turm. www.wdr.de, abgerufen am 28. Mai 2010.
  2. Das Ende der Leichtigkeit. Focus, abgerufen am 22. Mai 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf Winkelmann — ist der Name folgender Personen: Adolf Winkelmann (Stenograf) (1833–1856), deutscher Stenograf Adolf Winkelmann (Physiker) (1848–1910), deutscher Physiker Adolf Winkelmann (Arzt) (1887–1947), deutscher KZ Arzt Adolf Winkelmann (Regisseur) (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf — oder Adolph ist ein männlicher Vorname und Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name stammt aus dem Althochdeutschen und ist zusammengesetzt aus adal (edel, vornehm) und wolf (Wolf). Dies kann zusammen als „edler Wolf“ oder „Edelwolf“… …   Deutsch Wikipedia

  • Winkelmann — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Winkelmann (Stenograf) (1833–1856), deutscher Stenograf Adolf Winkelmann (Physiker) (1848–1910), deutscher Physiker Adolf Winkelmann (Arzt) (1887–1947), deutscher KZ Arzt Adolf Winkelmann (Regisseur) …   Deutsch Wikipedia

  • Jutta Winkelmann — (* 1949 in Kassel, geb. Schmidt) ist eine deutsche Regisseurin und Autorin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks 4 E …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Win — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Filmpreis/Bester Spielfilm — Der Deutsche Filmpreis wurde von 1951 bis 1998 als Filmband in Gold verliehen. Mittlerweile wurde der Preis verändert: in die Goldene Lola. Sämtliche Gewinner des Deutschen Filmpreises in der Kategorie Bester Film sind: Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Filme — Diese Liste enthält bedeutende deutsche Filme, die international oder national erfolgreich waren oder an wichtigen Filmpreisverleihungen teilnahmen. Die Besucherzahlen sind nationale, nicht weltweite Angaben. Als „deutsche Filme“ werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Filme — Diese Liste enthält bedeutende deutsche Filme, die international oder national erfolgreich waren oder an wichtigen Filmpreisverleihungen teilnahmen. Die Besucherzahlen sind nationale, nicht weltweite Angaben. Als „deutsche Filme“ werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste preisgekrönter deutscher Filme — Diese Liste enthält bedeutende deutsche Filme, die international oder national erfolgreich waren oder an wichtigen Filmpreisverleihungen teilnahmen. Die Besucherzahlen sind nationale, nicht weltweite Angaben. Als „deutsche Filme“ werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Contergan - Eine einzige Tablette — Filmdaten Deutscher Titel: Contergan Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2007 Länge: 180 Minuten Originalsprache: Deutsch Stab …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”