1385 v. Chr.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 3. Jt. v. Chr. | 2. Jahrtausend v. Chr. | 1. Jt. v. Chr. | ►
| 16. Jh. v. Chr. | 15. Jh. v. Chr. | 14. Jahrhundert v. Chr. | 13. Jh. v. Chr. | 12. Jh. v. Chr. |


Das 14. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 1400 v. Chr. und endete am 31. Dezember 1301 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Zeitalter/Epoche

Lage des Mitannireiches

Ereignisse/Entwicklungen

Persönlichkeiten

Büste von Thutmosis IV.
Pharao Amenophis IV. (Echnaton) im Ägyptischen Museum in Kairo
Nofretete-Büste
aus dem Alten Museum, Berlin
  • Thutmosis IV., Pharao (* 1397 v. Chr., † 1388 v. Chr.)
  • Teje, Große Königliche Gemahlin von Pharao Amenhotep III. und Mutter von Echnaton
  • Echnaton, Amenophis IV., ägyptischer Pharao der 18. Dynastie und Gründer der ersten monotheistischen Religion.
  • Haremhab, ägyptischer Pharao der 18. Dynastie
  • Nofretete, Hauptgemahlin des Echnaton.
  • Kikkuli verfasst die älteste erhaltene hippologische Schrift.
  • Josua, Nachfolger Moses
  • Pan Geng, wohltätiger König von China (* 1402 v. Chr., † 1374 v. Chr.)
  • Xiao Xin, König von China (* 1374 v. Chr., † 1353 v. Chr.)
  • Xiao Yi, König von China (* 1353 v. Chr., † 1325 v. Chr.)
  • Wu Ding, König von China (* 1325 v. Chr., † 1266 v. Chr.)

Erfindungen und Entdeckungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann V. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • ИОАНН V (III) МИЛОСТИВЫЙ — [греч. ᾿Ιωάννης ὁ ᾿Ελεήμων] († 11.11.620 (или 619)), свт. (пам. 12 нояб.; пам. визант. 11 и 12 нояб.; пам. зап. 11 нояб. и 23 янв. (день перенесения мощей в Пожони)), патриарх Александрийский с 610 г. Источники сведений о жизни И. М. весьма… …   Православная энциклопедия

  • Tempel des Amenophis III. — Fläche der ehemaligen Tempelanlage Der Tempel des Amenophis III. (heute arabisch ‏كم الحيطان‎ Kom el Hettân, „Hügel der Sandsteine“), auch Memnoneion oder Amenophium …   Deutsch Wikipedia

  • Tadu-Chepa — Taduḫepa/Taduchepa bzw. Tadu ḫepa/Tadu chepa (akkadisch Ta du DingirḪe pa at, ägyptisch Ta du Iapa) war die Tochter des mittanischen Königs Tušratta, spätere Nebenfrau des Amenophis III. und wurde nach der mittanischen Göttin Hepat benannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Taduchepa — Taduḫepa/Taduchepa bzw. Tadu ḫepa/Tadu chepa (akkadisch Ta du DingirḪe pa at, ägyptisch Ta du Iapa) war die Tochter des mittanischen Königs Tušratta, spätere Nebenfrau des Amenophis III. und wurde nach der mittanischen Göttin Hepat benannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Taduchepat — Taduḫepa/Taduchepa bzw. Tadu ḫepa/Tadu chepa (akkadisch Ta du DingirḪe pa at, ägyptisch Ta du Iapa) war die Tochter des mittanischen Königs Tušratta, spätere Nebenfrau des Amenophis III. und wurde nach der mittanischen Göttin Hepat benannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeittafel der Geschichte Portugals — Inhaltsverzeichnis 1 Vor Christus 2 1 1000 3 1000 1300 4 1300 1500 5 1500 1800 6 1800–1850 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Litauens — Wappen Litauens Die Geschichte Litauens ist eng verbunden mit der Kiewer Rus, der Geschichte Russlands, der Geschichte Deutschlands und insbesondere der Geschichte Polens. Litauen tritt als politisches Gebilde spätestens im 13. Jahrhundert in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ohrid — Охрид Ohër/Ohri …   Deutsch Wikipedia

  • Triticum monococcum — Einkorn Einkorn (Triticum monococcum) Systematik Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsidae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”