Adolf von Brand

Adolf Ernst Paul von Brand (* 15. Juni 1803 auf Gut Lauchstädt, Landkreis Friedeberg (Neumark), Provinz Brandenburg; † 23. Dezember 1878 ebenda) war Gutsbesitzer und preußischer Politiker.

Inhaltsverzeichnis

Familie

Er entstammte einem alten neumärkischen Adelsgeschlecht, das im Jahr 1275 erstmals urkundlich erwähnt ist.

Brand heiratete am 28. August 1823 auf Gut Lauchstädt Antonine von Kameke (* 6. Oktober 1801 auf Gut Thunow bei Köslin, Westpommern; † 7. Juni 1888 in Berlin), die Tochter des Domherrn und Gutsbesitzers Friedrich von Kameke, Gutsherr auf Baldekow und anderen, und der Wilhelmine von Brand (Haus Lauchstädt). Sein ältester Sohn war Paul von Brand (1831-1904).

Leben

Brand war königlich preußischer Sekondeleutnant a.D. und Gutsherr auf Lauchstädt, Dolgen, Wutzig und Hermsdorf, alle im Landkreis Friedeberg, sowie auf Samter bei Posen. Er war königlich preußischer Kammerherr, Rechtsritter des Johanniterordens und Mitglied des Preußischen Herrenhauses.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul von Brand — Paul Christoph Edmund von Brand (* 7. Juli 1831 auf Gut Lauchstädt, Landkreis Friedeberg (Neumark), Provinz Brandenburg; † 11. Juni 1904 ebenda) war preußischer Gutsbesitzer und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Brand (Familienname) — Brand ist ein deutscher Familienname. Er gehört zu den 200 häufigsten Familiennamen in Deutschland. Wie auch die Familiennamen Brandt und Brant ist er eine Ableitung der Vornamen Hildebrand oder Hadebrand. Diese Namen waren früher besonders in… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Ritter von Tutschek — Adolf, Ritter von Tutschek (16 May 1891 15 March 1918) Pour le Merite, Max Joseph Military Order, was a professional soldier turned aviator who became a leading fighter ace with 27 victories. As German air strategy turned towards concentrated air …   Wikipedia

  • Adolf (Pfalz) — Adolf von der Pfalz (* 27. September 1300 in Wolfratshausen; † 29. Januar 1327 in Neustadt an der Weinstraße), genannt „der Redliche“, amtierte von 1319 bis zu seinem Tod formal als Pfalzgraf bei Rhein. Die tatsächliche Regierungsgewalt übte sein …   Deutsch Wikipedia

  • von Willebrand factor — von Wil·le·brand factor vän vil ə .bränt n a protein secreted esp. by endothelial cells that circulates in blood plasma as a large variable aggregation consisting usu. of repeating dimers, that mediates platelet adhesion to collagen in… …   Medical dictionary

  • von Willebrand disease factor — von Wil·le·brand disease, factor (fōn vilґə brahnt) [Erik Adolf von Willebrand, Finnish physician, 1870–1949] see under disease and factor …   Medical dictionary

  • Adolf — Infobox Given Name Revised name = Adolf imagesize= caption= pronunciation = gender = Male meaning = Noble wolf region = origin = German related names = wiktionary entry = Adolf popularity = Adolf articles = Adolf footnotes = Adolf, also spelled… …   Wikipedia

  • Von der Leyen (Adelsgeschlecht) — Die Burg von der Leyen, angenommener Stammsitz des Hauses von der Leyen, mit der Durchfahrt der B 416 Das Haus von der Leyen ist ein von der Mosel stammendes Adelsgeschlecht. Als Stammburg wird allgemein[1] die Burg von der Leyen (auch Schloss… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Brand — Erste Ausgabe von der Der Eigene , eine der ersten perio …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Brand — hacia 1930. Adolf Brand (Berlín, 14 de noviembre de 1874 – 2 de febrero de 1945) fue un anarquista stirneriano y uno de los primeros activistas homosexuales y el primero en el mundo en editar de forma regular una revista para homosexuales …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”