Adolf von Wyle

Adolf von Wyle war ein deutscher Graf, Ritter und Vogt des 13. Jahrhunderts.

Es war die Epoche des Raubrittertums und Deutschland war 1254 bis 1273 ohne Kaiser. Die Turbulenzen im so genannten Interregnum machten sich auch in der Herrschaft Homburg bemerkbar.

Den spärlichen Geschichtsquellen kann man entnehmen, dass ein Ritter Adolph von Wiehl als historische Persönlichkeit existiert hat. Unter den Vögten des zur Grafschaft Berg gehörenden Amtes Windeck taucht als erster ein Adolphe de Wile, advocato de Wintecgin (Windeck) im Jahre 1260 auf. In anderen Urkunden aus gleicher Zeit heißt er auf deutsch Her Ailf van Wiele. Sein Titel Advocatus ist am besten mit Vogt zu übersetzen (Gottfr. Corbach: Beiträge zur Bergischen Geschichte).

Andere Heimatforscher bekunden, ein Graf Adolf von Wyle habe um 1250 seine Herrschaft, die von Bieberstein bis zur Wiehlmündung reichte, dem Grafen Adolf V. von Berg zum Lehen aufgetragen und sei in dessen Dienste getreten. Er wurde Erztruchsess (Haushofmeister) des bergischen Grafen und eben auch dessen Vogt zu Windeck. Nach Adolphs Tod wurde die Herrschaft Wiehl (1267) an den Grafen Conrad von Elverfeld verschenkt, in dessen Familie sie sich über hundert Jahr vererbte. (P. Maurer: Oberberg. Heimatbuch o.J.)

Sein Beiname lässt vermuten, dass der bergische Ministeriale Adolph auch eine Funktion in Wiehl hatte, das ist aber nicht belegt. Ein grundherrlicher Hof oder Hofverband wie der des Stiftes St. Cassius zu Wiehl wurde in der Regel als Untervogtei (Vogtei Wiehl) geführt und verwaltet. (Ulrich Melk: Chronik von Wiehl, 2001)

Wo Adolph von Wyle einen Amts- oder Wohnsitz in Wiehl hatte, ist nicht überliefert. Es ist auch nicht bekannt, ob es ein Festes Haus oder etwas Ähnliches war.

Literatur

  • Gottfried Corbach: Beiträge zur Bergischen Geschichte. 2001 Nachdruck der Ausgabe von 1976. ISBN 3-921232-48-1.
  • P. Maurer: Oberberg. Heimatbuch (o.J.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wyle — ist der Name von Adolf von Wyle, deutscher Graf, Ritter und Vogt des 13. Jahrhunderts Niklaus von Wyle, frühhumanistischer Schriftsteller und Übersetzer Noah Wyle, US amerikanischer Schauspieler Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von Wiehl — Hier wird die Geschichte der Stadt Wiehl in Nordrhein Westfalen behandelt, die bis auf das 12. Jahrhundert zurückreicht. Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Wiehl — Hier wird die Geschichte der Stadt Wiehl in Nordrhein Westfalen behandelt, die bis auf das 12. Jahrhundert zurückreicht. Inhaltsverzeichnis 1 Mittelalter bis etwa 1700 2 Neuzeit ca. 1700 bis 1945 3 Jüngste Geschichte nach dem Zweiten Weltkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • Vogtei Wiehl — Karl der Große reformierte im 9. Jahrhundert das Rechtswesen und schuf dabei Send und Gaugerichte. Die Richtergewalt ging im Laufe der Zeit auf die Landesherren über, die Vogteigerichte einsetzten. In Wiehl bestand ein solches Vogteigericht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/W — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • BLVS — Die Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart (kurz BLVS oder BLV, seltener StLV) ist eine Buchreihe mit Ausgaben hauptsächlich deutscher Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, die 1842 begründet wurde und bis heute in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothek des Literarischen Vereins in Stuttgart — Die Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart (kurz BLVS oder BLV, seltener StLV) ist eine Buchreihe mit Ausgaben hauptsächlich deutscher Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, die 1842 begründet wurde und bis heute in… …   Deutsch Wikipedia

  • Außenlager Radolfzell — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Böhringen (Radolfzell) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”