(Serednij) Werezkyj-Pass

Der (Serednij) Werezkyj-Pass, früher auch Verecke-Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal / Voric’kyj pereval; russisch (Cpeдний) Верецкий перевал, (Sredni) Werezki perewal / (Srednij) Vereckij pereval; ungarisch Vereckei-hágó, auch Vereckei-szoros) ist ein strategisch wichtiger Gebirgspass in der Karpatoukraine nördlich des Ortes Wolowez.

Denkmal am Pass

Der 841 Meter hohe Pass spielte unter anderem in der Geschichte Ungarns eine wichtige Rolle. Der Legende nach stieß 895 die Mehrheit der Magyaren unter Árpád bei ihrer Landnahme über den Pass ins Karpatenbecken vor. In diesem Zusammenhang wird er auch als „Magyarenweg“ bezeichnet. 1241 fiel das mongolische Hauptheer über den Pass ein und schlug die Ungarn in der Schlacht bei Muhi.

Während des Ersten Weltkrieges erkämpften russische Truppen 1914 unter schweren Verlusten den Durchbruch, ehe sie 1915 von österreichisch-ungarischen und deutschen Truppen zurückgeschlagen wurden. Im Zweiten Weltkrieg stießen die Truppen der Roten Armee 1944 über den Pass nach Ungarn vor.

Eine jüdische Band namens Veretski Pass hat sich nach diesem Pass benannt, siehe [1].

Weblinks

48.81638888888923.166944444444841Koordinaten: 48° 49′ N, 23° 10′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Serednij Werezkyj-Pass — xxxx Serednij Werezkyj Pass …   Deutsch Wikipedia

  • Werezkyj-Pass — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Srednij Werezkij-Pass — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Verecki-pass — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Werezki-Pass — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Werezkij-Pass — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Porta Rusciae — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Verecke — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Werezki — Der (Serednij) Werezkyj Pass, früher auch Verecke Pass oder Porta Rusciae (ukrainisch (Cepeднiй) Верецький перевал, Transkription (Serednij) Werezkyj perewal, Transliteration (Serednij) Verec’kyj pereval; auch Ворітський перевал, Worizkyj perewal …   Deutsch Wikipedia

  • Dukliansky priesmyk — Vorlage:Infobox Pass/Wartung/Ausbau fehltVorlage:Infobox Pass/Wartung/Profil fehlt Duklapass Denkmal für die Gefallenen am Pass …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”