Adolph von Wintzingerode

Adolph Ferdinand Karl Freiherr von Wintzingerode (* 16. Februar 1801 in Hanau; † 18. März 1874 in Bonn) war ein königlich-preußischer Generalleutnant.

Seine Familie stammte aus dem heute thüringischen Eichsfeld. Er war der zweitälteste Sohn des hessen-kasselschen Kammerrates Levin von Wintzingerode (1768–1813) und der Amalie von Motz. Sein Bruder war der spätere Staatsminister Friedrich Freiherr von Wintzingerode.

Am 7. Oktober 1835 heiratete er Eleonore Krezzer.

Literatur

  • Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Uradeligen Häuser, Gotha 1909, S. 820-821.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grafen von Wintzingerode — Wappen der von Wintzingerode Wintzingerode ist ein deutsches Uradelsgeschlecht, das sich nach der Gemeinde Wintzingerode (jetzt ein Ortsteil der Stadt Leinefelde Worbis) im Eichsfeld benannte und seit 1668 in zwei Linien unterteilt ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich von Wintzingerode — Freiherr Friedrich Gerhard von Wintzingerode (* 7. August 1799 in Hanau; † 28. September 1870 in Bonn) war ein deutscher Politiker. Zwischen 1843 und 1847 war Friedrich von Wintzingerode als Vertreter des Prinzen Moritz von Nassau Mitglied der… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Friedrich Heinrich Levin von Wintzingerode — Carl Friedrich Heinrich Levin Graf von Wintzingerode[1] (fälschlich auch Heinrich Karl Friedrich Levin von Wintzingerode[2], * 16. Oktober 1778 in Kassel; † 15. September 1856 in Bodenstein) war ein württembergischer Staatsminister, Erb und… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Philipp Rudolph Levin von Wintzingerode — Heinrich Philipp Rudolph Levin Freiherr von Wintzingerode (* 19. November 1806 in Hanau; † 20. März 1864 in Gräfenberg) war herzoglich nassauischer Kammerherr und Regierungspräsident. Ferner war er Ehrenritter der Johanniterordens. Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Wintzingerode (Adelsgeschlecht) — Wappen der von Wintzingerode Wintzingerode ist ein deutsches Uradelsgeschlecht, das sich nach der Gemeinde Wintzingerode (jetzt ein Ortsteil der Stadt Leinefelde Worbis) im Eichsfeld benannte und seit 1668 in zwei Linien unterteilt ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Hanau — Wappen der Stadt Hanau Diese Liste enthält in Hanau geborene Persönlichkeiten, chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Philippine von Hessen-Kassel — Philippine Auguste Amalie, Landgräfin von Hessen Kassel, geb. Prinzessin von Preußen aus der Nebenlinie Brandenburg Schwedt (* 10. Oktober 1745 in Schwedt; † 1. Mai 1800 in Berlin) war die zweite Ehefrau des Landgrafen Friedrich II. von Hessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Philippine von Brandenburg-Schwedt — Philippine von Brandenburg Schwedt, Landgräfin von Hessen Kassel Philippine Auguste Amalie, Landgräfin von Hessen Kassel, geb. Prinzessin von Preußen aus der Nebenlinie Brandenburg Schwedt (* 10. Oktober 1745 in Schwedt; † 1. Mai 1800 in Berlin)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Militärs/W — Militärpersonen   A B C D E F G H I J K L M N O P …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Hessen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Siehe auch Haus Hessen. Inhaltsverzeichnis 1 Von Heinrich II. (Brabant) bis Philipp I. (Hessen) 2 Von Philipp I. bis Karl (Hessen Kassel), Philipp (Hessen Philippsthal) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”