Adolphe-Brücke
Adolphe-Brücke (Westseite)
Adolphe-Brücke (Ostseite)
Adolphe-Brücke bei Nacht

Die Adolphe-Brücke (Pont Adolphe), auch "Neue Brücke" genannt, quert das Petruss-Tal in Luxemburg. Sie verbindet die Altstadt mit dem Bahnhofsviertel.

Die Adolphe-Brücke wurde in den Jahren 1899 bis 1903 während der Herrschaft Großherzogs Adolf I. von Nassau-Weilburg nach Plänen des französischen Ingenieurs Paul Séjourné errichtet. Sie war zum Zeitpunkt ihrer Errichtung die größte Steinbogenbrücke der Welt. Allein die zwei Mittelbögen bestehen aus 2850 m³ Gilsdorfer Sandstein. Der große Doppelbogen hat eine Spannweite von 84,55 m und überquert das Petruss-Tal in einer Höhe von 42 m. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 153 m. Die beiden kleineren Nebenbögen haben eine Spannweite von 21,60 m. Die Konstruktion aus zwei parallelen Bögen ermöglicht eine Straßenbreite von 16 m.

Das Vorhaben, eine Brücke in die Verlängerung des Boulevard Royal zu bauen, begann ursprünglich im Jahr 1887. Am 14. Juli 1900 legte Großherzog Adolphe den Grundstein. Drei Jahre später, am 24. Juli 1903 wurde die Brücke ihrer Bestimmung übergeben.

Den Namen "Neue Brücke" (luxemburgisch "Nei Bréck") bekam die Adolphe-Brücke, weil es schon eine Brücke über das Petruss-Tal gab: die Passerelle. Diese wird folglich heute auch "Alte Brücke" ("Al Bréck") genannt.

Inhaltsverzeichnis

Baulicher Zustand

Bei Untersuchungen der Straßenbauverwaltung wurde in den neunziger Jahren festgestellt, dass zahlreiche Steinblöcke in den Brückenbögen Schäden aufweisen, die sich auf Trassenarbeiten in den sechziger Jahren zurückführen lassen. Damit die Risse nicht größer werden, wurden im Herbst 2003 mehr als 200 Verankerungsstangen an den Bögen befestigt. Anfang 2005 brach eine solche Verankerungsstange, worauf Fußgängerwege unter der Brücke gesperrt wurden.

Mit einer grundlegenden Sanierung der Brücke soll 2011 begonnen werden.[1]

Literatur

  • Jean-Pierre Koltz: Baugeschichte der Stadt und Festung Luxemburg, 3 Bde., Luxemburg 1946/51.

Weblinks

 Commons: Adolphe-Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Trotz Sparpakets: Pont Adolphe wird saniert. Luxemburger Wort, 8. Mai 2010.

Siehe auch

49.6084083333336.1268472222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolphe Bridge — Infobox Bridge bridge name = Adolphe Bridge caption = official name = Pont Adolphe carries = Road traffic and pedestrians crosses = Pétrusse river locale = Luxembourg City maint = Administration des ponts et chaussées id = design = Open spandrel… …   Wikipedia

  • Trezzo-Brücke — Die Trezzo Brücke verband die Visconti Feste mit dem gegenüberliegenden Ufer. Links zu sehen ein Widerlager mitsamt Bogenansatz. Die Trezzo Brücke oder Trezzo sull’Adda Brücke war eine mittelalterliche Brücke in der Ortschaft Trezzo sull Adda in… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolphbrücke — Adolphe Brücke (Westseite) Adolphe Brücke (Ostseite) …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Séjourné — in hohem Alter, im Ornat der Académie des sciences Paul Séjourné (* 21. Dezember 1851 in Orléans; † 15. Januar 1939 in Paris) war ein französischer Bauingenieur und Eisenbahnbauer, der hauptsächlich durch seine gemauerten Bogenbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • Luxemburg (Stadt) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Luxemburg City — Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Peitruss — Die Péitruss unter der Passerelle Kanalisierte Petruss in der Stadt Luxemburg Die Petruss (luxemburgisch „Péitruss“, französisch Pétrusse) ist ein durch die …   Deutsch Wikipedia

  • Petruss-Tal — Die Péitruss unter der Passerelle Kanalisierte Petruss in der Stadt Luxemburg Die Petruss (luxemburgisch „Péitruss“, französisch Pétrusse) ist ein durch die …   Deutsch Wikipedia

  • Petrusstal — Die Péitruss unter der Passerelle Kanalisierte Petruss in der Stadt Luxemburg Die Petruss (luxemburgisch „Péitruss“, französisch Pétrusse) ist ein durch die …   Deutsch Wikipedia

  • Péitruss — Die Péitruss unter der Passerelle Kanalisierte Petruss in der Stadt Luxemburg Die Petruss (luxemburgisch „Péitruss“, französisch Pétrusse) ist ein durch die …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”