Adolphe de Meyer
Clarence Hudson White: Porträt von Adolphe de Meyer, um 1920

Baron Adolphe Edward Sigismund de Meyer (* 1868 in Paris; † 1946 in Los Angeles) war ein französischer Kunstsammler, Maler und bedeutender Fotograf des 20. Jahrhunderts.

Leben

Adolphe war der Sohn eines deutsch-jüdischen Pariser Bankiers Adolf Meyer und seiner aus Schottland stammenden Ehefrau Adele Watson. Er nahm privaten Mal- und Zeichenunterricht beim bekannten Maler Claude Monet. Seine frühen Werke waren vor allem vom Pictorialismus beeinflusst. In den folgenden Jahren spezialisierte er sich mehr und mehr auf die Porträtfotografie und im Jahre 1910 nahm er die ersten Modeaufnahmen für die Vogue in Paris auf. Somit war Adolphe de Meyer ein Pionier auf dem Gebiet der späteren Modefotografen, da vor dem Ersten Weltkrieg die Modezeitschriften auf skizzierten Zeichnungen angewiesen waren. Er war vorwiegend in England und in Amerika für Vogue, Vanity Fair und Harper’s Bazaar tätig.

Im Jahre 1900 heiratete Adolphe Meyer in London die geschiedene High Society Lady Olga di Brancaccio (1871−1930), die Tochter der italienischen Marchesa di Castelluccio, und gerüchteweise die natürliche Tochter des Prince of Wales und späteren König Eduard VII. Durch seine Homosexualität galt die Heirat als «Getrennte Betten-Ehe». Kurz nach der Heirat wurde Meyer vom sächsischen König Friedrich August III., durch Bemühungen des Prince of Wales, zum Baron de Meyer geadelt.

Literatur

  • Adolphe de Meyer und Anne Ehrenkranz: A Singular Elegance, The Photographs of Baron Adolph de Meyer: The Photographs of Baron Adolph De Meyer, Edition Stemmle (1994) ISBN 0-8118-0830-0

Weblinks

 Commons: Adolphe de Meyer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolphe de Meyer — Adolf de Meyer Pour les articles homonymes, voir Adolf Meyer. Portrait de Adolphe de Meyer par Clarence Hudson White (vers 1920) …   Wikipédia en Français

  • Adolf de Meyer — Pour les articles homonymes, voir Adolf Meyer. Portrait de Adolphe de Meyer par Clarence Hudson White (vers 1920). Le baron Adolf Gayne de Meyer ( …   Wikipédia en Français

  • Adolf De Meyer — Pour les articles homonymes, voir Adolf Meyer. Portrait de Adolphe de Meyer par Clarence Hudson White (vers 1920) …   Wikipédia en Français

  • Adolf de meyer — Pour les articles homonymes, voir Adolf Meyer. Portrait de Adolphe de Meyer par Clarence Hudson White (vers 1920) …   Wikipédia en Français

  • Adolphe — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Zwischenname …   Deutsch Wikipedia

  • Meyer — Verteilung des Namens Meyer in Deutschland (2005) Meyer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Meyer ist eine Form von Meier. Varianten, Bedeutung und Verbreitung siehe dort. Bekannte Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Adolphe Cremieux — Adolphe Crémieux Pour les articles homonymes, voir Crémieux. Adolphe Crémieux Portrait par Lecomte du Noüy …   Wikipédia en Français

  • De Wolfe Music — is the originator of what has become known as production music as it was established in 1909 and began its recorded library in 1927 with the advent of Talkies .[1] The library consists of over 80,000 tracks, all pre cleared for licensing and… …   Wikipedia

  • Adolphe Crémieux — Pour les articles homonymes, voir Crémieux. Adolphe Crémieux Portrait par Lecomte du Noüy. Isaac Jacob Crémieux, plus co …   Wikipédia en Français

  • Liste De Zoologistes —  Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”