Adrastea (Asteroid)
Asteroid
(239) Adrastea
Eigenschaften des Orbits
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,9798 AE
Exzentrizität 0,2284
Perihel – Aphel 2,2993 – 3,6603 AE
Neigung der Bahnebene 6,1690°
Siderische Umlaufzeit 5,1439 Jahre
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 42 km
Albedo 0,078
Rotationsperiode 18,347 Stunden
Geschichte
Entdecker Johann Palisa
Datum der Entdeckung 18. August 1884


(239) Adrastea ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 18. August 1884 von Johann Palisa entdeckt wurde.
Adrastea ist ein anderer Name der Nymphe Amalthea aus der griechischen Mythologie, die Zeus aufzog.

Adrastea bewegt sich in einem Abstand von 2,2993 (Perihel) bis 3,6603 (Aphel) astronomischen Einheiten in 5,1439 Jahren um die Sonne. Die Bahn ist 6,1690° gegen die Ekliptik geneigt, die Bahnexzentrizität beträgt 0,2284.

Adrastea hat einen Durchmesser von 42 Kilometern. Sie besitzt eine dunkle Oberfläche mit einer Albedo von 0,078. In rund 18 Stunden und 21 Minuten rotiert sie um die eigene Achse.

Adrastea ist auch der Name eines Jupiter-Mondes, siehe Adrastea (Mond).

siehe auch: Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrastea — Adrasteia ist in der griechischen Mythologie: der Name mehrerer Figuren der griechischen Mythologie, siehe Adrastea (Mythologie) der Name der Quelle, an der Hypsipyle Opheltes niederlegte, siehe Adrasteia (Quelle) Nach Adrasteia als Adrastea… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrastea — may refer to:*Adrasteia, daughter of Melisseus, King of Helicon in western Boeotia. She and her sister Ide (Ida) were the nurses of Zeus. *Adrasteia, goddess of necessity, and daughter of Zeus (Jupiter) and Ananke. * Adrasteia, a mountain goddess …   Wikipedia

  • (239) Adrastea — Asteroid (239) Adrastea Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Äußerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,971 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 239 Adrastea — Infobox Planet | discovery=yes | physical characteristics = yes | bgcolour=#FFFFC0 | name=239 Adrastea discoverer=Johann Palisa discovered=August 18, 1884 alt names=A915 TD, 1955 MK1, 1956 UJ mp category=Main belt epoch=30 January, 2005 (JD… …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Moons of Jupiter — Jupiter and its four largest moons (montage) Jupiter has 64 confirmed moons,[1][2] giving it the largest retinue of moons with reasonably secure orbits of any planet in t …   Wikipedia

  • List of Solar System objects by size — Objects in the Solar System By orbit By size By discovery date …   Wikipedia

  • Großer Roter Fleck — Jupiter   …   Deutsch Wikipedia

  • Planet Jupiter — Jupiter   …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”