Adrenaline
Filmdaten
Deutscher Titel Adrenaline
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2000
Länge 97 Minuten
Stab
Regie Michael Raven
Drehbuch Michael Raven
Produktion Jim Enright , Matthew Taylor
Kamera Jack Remy
Schnitt Raoul Duke, Michael Raven
Besetzung

Adrenaline ist ein US-amerikanischer Pornospielfilm des Regisseurs Michael Raven aus dem Jahr 2000.

Handlung

Adrenaline erzählt die Geschichte von Johnny Six und Eden, einer Art Bonnie und Clyde Gangsterpärchen, die in eine kleine Stadt kommen und diese auf den Kopf stellen. Nur kurz nach ihrer Ankunft überfallen sie eine Tankstelle und bringen den Angestellten um. In den letzten Minuten seines Lebens wird er gezwungen Johnny und Eden beim Liebesspiel zuzusehen.

Der Sheriff der Stadt findet bald heraus, dass Johnny in der Stadt ist und versucht ihn aufzuhalten. Johnny besucht ein Diner und lernt die Kellnerin Angie kennen. Während Johnny und Angie sich bei einem Picknick lieben, wird Eden vom Sheriff aufgesucht und in eine Gefängniszelle geworfen, wo diese den Sheriff verführt.

Es tauchen zwei FBI Agenten (Alec Metro und Julie Meadows) auf. Zunächst sieht man jedoch eine Szene mit den beiden Agenten in einem Motelzimmer.

Johnny hatte Angie gesagt, sie solle am nächsten Morgen an einen bestimmten Treffpunkt auf ihn warten, es ist jedoch fraglich ob er sie treffen wird, da er Eden aus dem Gefängnis befreit und sich dann in einer gefährlichen Verfolgungsjagd mit dem FBI wiederfindet. Auf der Flucht haben Johnny und Eden noch einmal gemeinsam Sex.

Auszeichnungen

  • 2001: Adult DVD Empire - Editor's Pick
  • 2001: AVN Award - Best Actor - Film (Evan Stone)
  • 2001: Nominiert für den AVN Award in der Kategorie "Best Film"

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • adrénaline — [ adrenalin ] n. f. • 1902; angl. adrenalin (1901), de ad (cf. 1. a ) et renal « du rein » ♦ Hormone sécrétée essentiellement par la glande médullosurrénale, très importante dans le fonctionnement du système nerveux sympathique et dans la réponse …   Encyclopédie Universelle

  • Adrenaline — студийный альбом Deftones Дата выпуска 3 октября 1995 Записан …   Википедия

  • Adrenaline — Saltar a navegación, búsqueda Adrenaline Álbum de Deftones Publicación 3 de octubre de 1995 Grabación julio / a …   Wikipedia Español

  • adrenaline — n. 1. . Syn: epinephrine, adrenalin [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • adrenaline — (n.) also Adrenalin (trademark name), coined 1901 by Japanese chemist Jokichi Takamine (1853 1922), who discovered it, from Mod.L. adrenal (see ADRENAL (Cf. adrenal)) + chemical suffix INE (Cf. ine) (2). Adrenaline rush was in use c.1970 …   Etymology dictionary

  • Adrenaline — Ad*re nal*ine, n. Also Adrenalin Ad*re nal*in (Physiol. Chem.) a hormone secreted by the adrenal medulla that acts as a powerful stimulant in reponse to fear or stress; it stimulates autonomic nerve action. It can be obtained as a crystalline… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Adrénaline — Pour les articles homonymes, voir Adrénaline (homonymie). Adrénaline …   Wikipédia en Français

  • Adrenaline — A substance produced by the medulla (inside) of the adrenal gland, adrenaline (the official name in the British Pharmacopoeia) is synonymous with epinephrine. Technically speaking, adrenaline is a sympathomimetic catecholamine. It causes… …   Medical dictionary

  • Adrenaline — Pour les articles homonymes, voir Adrénaline (homonymie). Adrenaline est le premier album studio du groupe de metal Deftones, sorti le 1er octobre 1995 sur le label Maverick Records. Avec l album éponyme de Korn, il contribua à la popularisation… …   Wikipédia en Français

  • adrenaline — [20] The hormone adrenaline is secreted by glands just above the kidneys. From their position these are called the ‘adrenal glands’ [19], a term based on Latin rēnes ‘kidney’, which has also given English renal [17] and (via Old French) the now… …   The Hutchinson dictionary of word origins

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”