Adria Transport
Logo

Die Adria Transport d.o.o. ist eine slowenische Eisenbahngesellschaft mit Sitz in Koper. Geschäftsgegenstand ist die Durchführung von Gütertransporten auf der Schiene in das Hinterland des Hafens Koper.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Adria Transport wurde 2005 als joint venture durch die die Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH (GKB) und der Betreibergesellschaft des Hafens Koper (Luka Koper) gegründet. Nach Erlangung aller benötigten Genehmigungen in Österreich und Slowenien[1] sowie in Konkurrenz zu Intercontainer Austria (Rail Cargo Austria)[2] wurde im August 2008[3] das operative Geschäft aufgenommen.

Fahrzeugbestand

Die dritte Taurus der ADRIA TRANSPORT im Heimathafen Graz Köflacherbahnhof am 1. August 2008

Zum Fahrzeugbestand gehören drei Siemens ES 64 U4-B, die auch von der Schwestergesellschaft LTE, den slowenischen Staatsbahnen (Baureihe 541) und den ÖBB (Baureihe 1216) unter dem Namen Taurus 3 verwendet wird, sowie, seit Juli 2011, eine dieselelektrische Lokomotive, Siemens Eurorunner (Hercules), die, neben anderen Vorteilen, die auf der Strecke Koper–PrešnicaDivača[4] gegebene Stromversorgung (zugunsten zusätzlicher Zuggarnituren) nicht beansprucht.[5]

Leistungsangebot

Die Adria Transport führt Güterzüge aus dem Hafen Koper ins Hinterland. Die ersten Transporte brachten in Koper gelöschtes Kerosin zum Flughafen Wien-Schwechat. Dieser Service wird seit Oktober 2008 drei Mal pro Woche geleistet. [6]

Nach Angaben von Luka Koper bedient Adria Transport über Schiene die Strecken Koper–Graz–Koper sowie Koper–Arad–Koper, jeweils nach Bedarf. [7]

Einzelnachweise

  1. GKB in Slowenien auf Schiene. In: oesterreich.orf.at, 28. Februar 2008, abgerufen am 5. August 2011.
  2. Manfred Neuper: GKP gegen ÖBB: Seeschlacht bei der Bahn. In: kleinezeitung.at, 5. November 2008, abgerufen am 5. August 2011,
    Steirische Wirtschaft erhält fixe Zugverbindung zum Adriahafen Koper. In: kleinezeitung.at, 5. November 2008, abgerufen am 5. August 2011,
    GKB: Graz-Koper-Express fährt noch nicht. In: steiermark.orf.at, 9. Dezember 2008, abgerufen am 5. August 2011.
  3. Adria Transport legt im Hafen Koper an (…). In: steiermark.orf.at, 27. August 2008, abgerufen am 5. August 2011.
  4. Elmar Oberegger: Koper-Bahn. In: Zur Eisenbahngeschichte Des Alpen-Donau-Adria-Raumes, 13. November 2008, abgerufen am 5. August 2011.
  5. Adria Transport acquires a new locomotive. (englisch). In: luka-kp.si, 28. Juli 2011, abgerufen am 5. August 2011.
  6. Our references. (englisch). In: adria-transport.com, abgerufen am 5. August 2011.
  7. Railway connections. (englisch). In: luka-kp.si, abgerufen am 5. August 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adria — steht für: Adriatisches Meer, ein Arm des Mittelmeeres zwischen Italienischer Halbinsel und dem Balkan Italienische Adria, Küstenabschnitt des Adriatischen Meeres zwischen Muggia, Istrien, und der Straße von Otranto Kroatische Adria,… …   Deutsch Wikipedia

  • Adria Airways — ИАТА JP ИКАО ADR Позывной ADRIA Дата основания 1961 …   Википедия

  • Transport in Slovenia — Railways total: 1,229 km operated by Slovenian Railways standard gauge: 1,229 km 1.435 m gauge (electrified 503,5 km) (2004) Railway links with adjacent countries * Italy yes * Croatia yes * Hungary yes * Austria yes Highways total: 20,155 km… …   Wikipedia

  • LTE Logistik- und Transport — GmbH Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung Gründung 29. Mai 2000 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Pipeline (Transport) — Pipeline Detail einer geflanschten Verbindung einer Pipeline Eine Pipelin …   Deutsch Wikipedia

  • Union internationale des societes de transport combine Rail-Route — Union internationale des sociétés de transport combiné Rail Route L Union internationale des sociétés de transport combiné rail route (UIRR) est une organisation professionnelle internationale européenne, créée en 1970, qui regroupe la plupart… …   Wikipédia en Français

  • Union internationale des sociétés de transport combiné rail-route — L Union internationale des sociétés de transport combiné rail route (UIRR) est une organisation professionnelle internationale européenne, créée en 1970, qui regroupe la plupart des opérateurs de transport combiné rail route d Europe. Sa mission… …   Wikipédia en Français

  • Union internationale des sociétés de transport combiné Rail-Route — L Union internationale des sociétés de transport combiné rail route (UIRR) est une organisation professionnelle internationale européenne, créée en 1970, qui regroupe la plupart des opérateurs de transport combiné rail route d Europe. Sa mission… …   Wikipédia en Français

  • Inex-Adria Aviopromet Flight 1308 — CG render of YU ANA Accident summary Date December 1, 1981 …   Wikipedia

  • Mile (transport aérien) — Pour les articles homonymes, voir Mile et Miles. Les miles sont des récompenses versées par des compagnies aériennes à leurs clients sur des programmes de fidélisation. Ce sont des points qui permettent par exemple, d obtenir des billets gratuits …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”