Adriaan Daniël Fokker
Adriaan Daniel Fokker (1934)

Adriaan Daniël Fokker (* 17. August 1887 in Buitenzorg, Java; † 24. September 1972 in Beekbergen, Niederlande) war ein niederländischer Physiker und Musiker.

Fokker studierte Bergbau an der Technischen Universität Delft und Physik an der Universität Leiden bei Hendrik Antoon Lorentz, wo er 1913 promovierte. Er setzte seine Forschungen mit Albert Einstein (Wintersemester 1913/14 in Zürich)[1], Ernest Rutherford und William Henry Bragg fort. In seiner Promotion (über Brownsche Bewegung eines Elektrons im Strahlungsfeld) entdeckte er mit Max Planck zusammen die Fokker-Planck-Gleichung. Später war er Kurator der Teyler Gesellschaft in Haarlem und Professor in Leiden.

Er war ein Cousin des berühmten Flugzeugbauers Anthony Fokker.

Unter dem Pseudonym Arie de Klein komponierte er eine Reihe kleinerer Stücke. Außerdem setzte er sich für die Reinheit der niederländischen Sprache ein.

Werke

  • Neue Musik mit 31 Tönen. Düsseldorf: Verlag der Gesellschaft zur Förderung des systematischen Musikwissens e.V. 1966.
    • Englische Ausgabe: New music with 31 notes. Bonn-Bad Godesberg : Verlag für systematische Musikwissenschaften 1975.
  • Meaning and mystery of Einstein's theory. Trondheim: Bruns 1963.
  • Rudolf Rasch (Hrsg.): Selected musical compositions (1948 - 1972). Utrecht : Diapason Pr. [u.a.], 1987. ISBN 90-70907-11-9

Einzelnachweise

  1. In den Annalen der Physik Bd.44, 1914, S.321 veröffentlichten beide eine Arbeit über Nordströms Theorie der Gravitation

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adriaan Daniel Fokker — Adriaan Daniël Fokker (* 17. August 1887 in Buitenzorg, Java; † 24. September 1972 in Beekbergen, Niederlande) war ein niederländischer Physiker und Musiker. Fokker studierte Bergbau an der Technischen Universität Delft und Physik an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Adriaan Fokker — Adriaan Daniel Fokker (1934) Adriaan Daniël Fokker (Buitenzorg, Indias orientales (hoy Bogor, Indonesia), 17 de agosto de 1887–Beekbergen (cerca de Apeldoorn), 24 de septiembre de 1972) fue un físico y músico holandés. Véase t …   Wikipedia Español

  • Adriaan — ist der Vorname folgender Personen: Hadrian VI. (Adriaan Florisz Boeyens; 1459–1523), von 1522 bis 1523 Papst Willem Adriaan Bonger (1876–1940), niederländischer Kriminologe und Soziologe Adriaan Daniël Fokker (1887–1972), niederländischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Fokker periodicity blocks — are a concept in tuning theory used to mathematically relate musical intervals in just intonation to those in equal tuning. They are named after Adriaan Daniël Fokker.The basic idea of Fokker s periodicity blocks is to represent just ratios as… …   Wikipedia

  • Fokker (Begriffsklärung) — Fokker ist der Name eines Flugzeugherstellers, siehe Fokker und ist der Name von folgenden Personen Adriaan Daniël Fokker (1887−1972), niederländischer Physiker und Musiker Anton Herman Gerard Fokker (1890−1939) niederländischer Flugzeugbauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Adriaan Fokker — Infobox Scientist name = Adriaan Fokker caption = Adriaan Daniël Fokker birth date = birth date|1887|8|17|mf=y birth place = Buitenzorg, Dutch East Indies death date = death date and age|1972|9|24|1887|8|17|mf=y death place = Beekbergen,… …   Wikipedia

  • Fokker-Planck Gleichung — Die stets lineare Fokker Planck Gleichung (FPG, nach Adriaan Daniël Fokker (1887–1972) und Max Planck (1858–1947)) beschreibt die zeitliche Entwicklung einer Wahrscheinlichkeitsverteilung unter der Wirkung von Drift D1(x,t) und Diffusion D2(x,t) …   Deutsch Wikipedia

  • Fokker-Planck-Gleichung — Lösung der 1D Fokker Planck Gleichung mit Drift und Diffusionsterm. Die Anfangsbedingung ist eine Deltafunktion bei x = 1 und die Verteilung driftet nach links. Die Fokker Planck Gleichung (FPG, nach Adriaan Daniël Fokker (1887–1972) und Max… …   Deutsch Wikipedia

  • Planck-Fokker-Gleichung — Plạnck Fọkker Gleichung,   Fọkker Plạnck Gleichung [nach M. Planck und dem niederländischen Physiker Adriaan Daniël Fokker, * 1887, ✝ 1972], statistische Mechanik: eine kinetische Gleichung zur Beschreibung irreversibler Prozesse… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Biografien/Fo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”