Adrian Buxschott

Adrian Buxschott, (* um 1493 in Antwerpen; † 1561 in Drakenburg ?) war lutherischer Theologe und Reformator der Grafschaften Hoya und Lippe

Leben und Wirken

Zunächst wurde Buxschott in den Orden der Augustiner in Antwerpen unter den Prioren Jacob Propst und Heinrich Moller aus Zütphen aufgenommen. Als Adrianus de Antwerpen wurde er 1516 in der Universität Wittenberg immatrikuliert. Am 17. März 1517 wurde er Baccalaureus und am 11. Februar 1518 Magister. Nach dem Abschluss seiner Studien kehrte er in seine Heimat zurück. Im Herbst 1522 wurde er nach den durch das Wormser Edikt hervorgerufenen Unruhen gefangen genommen, konnte aber während des Aufstandes fliehen. Alle übrigen Mönche, soweit sie nicht Antwerpener Bürger waren, wurden verhaftet. Wie andere Holländer ging er nun nach Bremen.

Auf Antrag des Grafen Jobst II. von Hoya sandte Martin Luther ihn 1525 nach Nienburg/Weser. Dort verfasste Buxschott die Kirchenordnung für die Grafschaft Hoya. Aufgrund dieser Erfahrungen erschien er geeignet, die entsprechende Arbeit für die Grafschaft Lippe zu leisten, wo Graf Jobst II. von Hoya bis zur Volljährigkeit Bernhard VIII. zur Lippe die Mitregentschaft führte.

Zusammen mit Johann Timann in Bremen unterzog er sich dieser Arbeit. Diese Kirchenordnung wurde 1538 nach Wittenberg geschickt und von Philipp Melanchthon begutachtet. Im selben Jahr wurde sie am 15. September dann eingeführt, so dass die Grafschaft Lippe evangelisch wurde. Als Prediger wirkte Buxschott in Nienburg und Drakenburg. Wegen seiner holländischen Aussprache wurde er oft schwer verstanden, galt aber dennoch als eindrücklicher und wirksamer Prediger.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buxschott — Adrian Buxschott, (* um 1493 in Antwerpen; † 1561 in Drakenburg ?) war lutherischer Theologe und Reformator der Grafschaften Hoya und Lippe Leben Wirken Zunächst wurde Buxschott in den Orden der Augustiner in Antwerpen unter den Prioren Jacob… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/But–Buz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Persönlichkeiten Wittenberg — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Hoya — Die Grafschaft Hoya war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation im Niederrheinisch Westfälischen Reichskreis vorwiegend westlich der Mittelweser. Nach ihr wurde der frühere gleichnamige Landkreis und die heutige… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Reformatoren — In dieser Liste sind alle Reformatoren der Reformationszeit im engeren Sinne erfasst. A Georg Aemilius Johannes Aepinus Johannes Agricola Ludwig Agricola Mikael Agricola Stephan Agricola Erasmus Alber Matthäus Alber Alexander Alesius Symphorian… …   Deutsch Wikipedia

  • Timann — Johann Timann, auch Tidemann oder Johann Amsterodamus; Johann Amsterdamus (* vor 1500 in Amsterdam; † 17. Februar 1557 in Nienburg/Weser) evangelischer Theologe und Reformator. Leben Timann stand mit den holländischen Augustinern in Verbindung,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wittenberger Persönlichkeiten — Hier sind alle Persönlichkeiten der Lutherstadt Wittenberg erfasst, deren Wirken eng mit der Lutherstadt und der Universität Wittenberg verbunden ist. Dies berührt ausschließlich Persönlichkeiten, bei denen der Bezug zu Wittenberg im Lebenslauf… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Protestant Reformers — This is an alphabetical list of Protestant Reformers.A* Johannes Aepinus * Johann Agricola Eisleben * Ludwig Agricola * Mikael Agricola * Stephan Agricola * Erasmus Alber * Matthäus Alber * Alexander Alesius * Symphorian Altbießer * Andreas… …   Wikipedia

  • Grafschaft Hoya — Territorium im Heiligen Römischen Reich Grafschaft Hoya Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Timann — Johann Timann, auch Tidemann oder Johann Amsterodamus; Johann Amsterdamus (* vor 1500 in Amsterdam; † 17. Februar 1557 in Nienburg/Weser) war ein evangelischer Theologe und Reformator. Biografie Timann war zunächst ein katholischer Geistlicher.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”