Adrian Leo Doyle

Adrian Leo Doyle (* 16. November 1936 in Hobart) ist ein römisch-katholischer Bischof und seit 1999 Diözesanbischof des Erzbistums Hobart.

Doyle wurde 1936 in Hobart als eines von drei Kindern geboren. Er besuchte das St Mary's College in Hobart, das Sacred Heart College in New Town, sowie das ebenfalls in Hobart gelegene St Virgil's College, bevor er am 1. März sein Studium am Corpus Christi College in Werribee begann. September 1956 wechselte Doyle an das Collegio Propaganda Fide in Rom, und wurde am 20. Dezember 1961 von Kardinal Grégoire-Pierre Agagianian zum Priester ordiniert. Nachdem Doyle 1965 an der Päpstlichen Universität Gregoriana seinen Doktorat in kanonischem Recht erhielt, kehrte er etwas später im selben Jahr nach Tasmanien zurück.

1973 bis 1998 Kaplan in der italienischen Gemeinde in Hobart, erhielt Doyle am 6. Februar 1998 die Bischofsweihe und wurde Koadjutorbischof. Nachdem dem Rücktrittsgesuch von Erzbischof Joseph Eric D’Arcy durch Papst Johannes Paul II. stattgegeben wurde, wurde Doyle am 26. Juli 1999 neuer Erzbischof von Hobart. Seine Amtseinführung fand am 26. August in der St Mary's Cathedral statt. Als Erzbischof von Hobart ist Doyle Mitglied der Australischen Bischofskonferenz, in der er einige wichtige Positionen bekleidet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrian Doyle — Adrian Leo Doyle (* 16. November 1936 in Hobart) ist ein römisch katholischer Bischof und seit 1999 Diözesanbischof des Erzbistums Hobart. Doyle wurde 1936 in Hobart als eines von drei Kindern geboren. Er besuchte das St Mary’s College in Hobart …   Deutsch Wikipedia

  • Doyle — ist der Name folgender Personen: Adrian Doyle (* 1936), australischer römisch katholischer Bischof Arthur Conan Doyle (1859–1930), britischer Arzt und Schriftsteller Avril Doyle (* 1949), irische Europapolitikerin Brian Doyle Murray (* 1945), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Catholic Archdiocese of Hobart — The Archdiocese of Hobart (Latin: Archidioecesis Hobartensis ) is a Roman Catholic Diocese in Tasmania, Australia. The archdiocese is an immediately subject to the Holy See. Archbishop since 1999 is Adrian Leo Doyle.On April 5 1842 the Vicariate… …   Wikipedia

  • 1936 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | ► ◄◄ | ◄ | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Архиепархия Хобарта — Archidioecesis Hobartensis …   Википедия

  • Liste der Biografien/Dor–Doz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • November 19 — << November 2011 >> Su Mo Tu We Th Fr Sa 1 2 3 …   Wikipedia

  • Late Night Line-Up — was a pioneering British television discussion programme broadcast on BBC2 between 1964 and 1972. Late Night Line Up returned for a special one off edition on BBC Parliament in 2008.BackgroundFrom its launch in April 1964, BBC2 began each evening …   Wikipedia

  • performing arts — arts or skills that require public performance, as acting, singing, or dancing. [1945 50] * * * ▪ 2009 Introduction Music Classical.       The last vestiges of the Cold War seemed to thaw for a moment on Feb. 26, 2008, when the unfamiliar strains …   Universalium

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”