Adrian Newey
Adrian Newey

Adrian Newey (* 26. Dezember 1958 in Stratford-upon-Avon, Warwickshire, England) ist ein britischer Motorsportingenieur und seit rund 30 Jahren in der Formel 1 tätig. Seit 2006 ist Newey Leiter von Red Bull Technology, der Design-Abteilung des Formel-1-Rennstalls Red Bull Racing. Zuvor war er bereits als Technischer Direktor für namhafte Teams wie Williams und McLaren tätig und zeichnete für zahlreiche Erfolge und insgesamt über 100 Grand-Prix-Siege mitverantwortlich.

Newey gilt in der Formel-1-Szene als „Design-Guru“, da von ihm entworfene Rennwagen zumeist ein Erfolgsgarant waren. Seit Beginn der 1990er Jahre gewannen seine Fahrzeuge acht Fahrer- und sieben Konstrukteurs-Weltmeistertitel sowie acht bzw. sieben Vizetitel.

Karriere

1980 schloss Newey seine Ausbildung zum Luftfahrt-Ingenieur an der Southampton University mit höchster Auszeichnung ab. Direkt im Anschluss begann er seine Arbeit im Motorsport zunächst beim Fittipaldi-Team für die Formel 1 und später bei March als Renningenieur in der Formel 2. Gleich sein erstes Projekt der March GTP war ein sehr erfolgreiches Design, mit dem einige Rennen gewonnen werden konnten.

Ab 1983 wechselte er bei March zum IndyCar-Projekt. Sein 85C-Chassis war in den folgenden Jahren ebenfalls sehr erfolgreich. Ende der 1980er-Jahre wurde er für March in der Formel 1 aktiv, wo er insbesondere einige Verbesserungen der Aerodynamik erreichte. Hier bekam er erstmals den Rang eines Technischen Direktors für ein Formel-1-Team.

Als 1990 die Erfolge von March aufgrund der chronischen Unterfinanzierung zurückgingen, wurde Newey entlassen, aber sofort bei Williams eingestellt. Dort war er Anfang der 1990er-Jahre an den erfolgreichen Konstruktionen maßgeblich beteiligt. 1997 wechselte er zu McLaren, wo er entscheidend an den Erfolgen der folgenden Jahre beteiligt war.

Anfang 2006 wechselte Newey als Technischer Direktor zum relativ neuen Team Red Bull Racing.

Persönliche Rennsportaktivitäten

Adrian Newey ist auch selbst ein begeisterter Sportwagensammler und -fahrer. So nahm er schon mehrfach bei den Le-Mans-Legend-Rennen teil. 2006 fuhr er mit einem Ford GT40 mit, zerstörte allerdings den Wagen und verletzte sich am Finger. Später verunglückte er auch mit einem Jaguar E-Type beim Goodwood Revival Meeting.

2007 wandte er sich den modernen Autorennen zu und wurde Fahrer im AF Corse Team, das bei dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit einem Ferrari F430 teilnahm. Newey und seine Fahrerkollegen wurden insgesamt 22. und 4. in ihrer Klasse.

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung
2007 ItalienItalien AF Corse Ferrari 430 GT Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joe Macari Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ben Aucott Rang 22

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrian Newey — (born December 26, 1958) is currently the chief technical officer of the Red Bull Racing Formula One team.Newey has worked in both Formula One and IndyCar racing as a race engineer, aerodynamicist, designer and technical director and enjoyed… …   Wikipedia

  • Adrian Newey — le 3 juillet 2004 Adrian Newey (né le 26 décembre 1958 à Stratford upon Avon, Angleterre) est un ingénieur britannique. Il est l actuel directeur technique de l écurie de Formule 1 Red Bull Racing. Il est considéré par le monde de la F1 comme l… …   Wikipédia en Français

  • Adrian Newey — Adrian Newey. Adrian Newey (nacido el 26 de diciembre de 1958 en Stratford upon Avon) es el oficial jefe técnico del equipo Red Bull Racing de Fórmula 1. Ha trabajado tanto en Fórmula 1 como en Fórmula Indy como ingeniero de carrera, ingeniero de …   Wikipedia Español

  • Newey — Adrian Newey Adrian Newey (* 26. Dezember 1958 in Stratford upon Avon, Warwickshire) ist der Technische Direktor des Formel 1 Teams Red Bull Racing. 1980 schloss Newey seine Ausbildung zum Luftfahrt Ingenieur an der Southampton University mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Newey — is the surname of the following people: Adrian Newey (born 1958), racing car designer and engineer Glen Newey, political philosopher and professor Tom Newey (born 1982), English footballer Whitney K. Newey, professor of economics at the… …   Wikipedia

  • Adrian — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Formule 1 — Pour les articles homonymes, voir F1. Formule 1 Généralit …   Wikipédia en Français

  • McLaren — This article is about the Formula One team. For the parent company, see McLaren Group. For other uses, see McLaren (disambiguation). McLaren Mercedes …   Wikipedia

  • Formula1 — Formule 1 Pour les articles homonymes, voir F1 (homonymie). Formule 1 …   Wikipédia en Français

  • Formula 1 — Formule 1 Pour les articles homonymes, voir F1 (homonymie). Formule 1 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”