Direttissima Florenz–Rom
Florenz–Rom
Viadukt bei Arezzo
Viadukt bei Arezzo
Streckenlänge: 253,6 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 3 kV =
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Legende
von Bologna und Viareggio
nach Livorno C
Firenze Rifredi
0,00 Firenze Santa Maria Novella
2,83 Firenze Statuto
nach Faenza
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Faenza
Bahnhof, Station
3,96 Firenze Campo di Marte
Haltepunkt, Haltestelle
6,95 Firenze Rovezzano
nach Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Arno
Straßenbrücke
A 1
Planfreie Kreuzung – oben
Florenz–Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Arno
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
26,25 Verknüpfung Valdarno Nord
zur Strecke Florenz–Rom
Brücke (mittel)
A 1
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
46,28 Verknüpfung Valdarno Sud
von der Strecke Florenz–Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Arno
Planfreie Kreuzung – oben
Florenz–Rom
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
61,44 Verknüpfung Arezzo Nord
zur Strecke Florenz–Rom
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
71,96 Verknüpfung Arezzo Sud
von der Strecke Florenz–Rom
Straßenbrücke
A 1
106,78 Verknüpfung Chiusi Nord
von Empoli
Montallese
von Florenz
Chiusi-Chianciano Terme
nach Rom
126,64 Verknüpfung Chiusi Sud
Brücke (mittel)
A 1
Planfreie Kreuzung – oben
Florenz–Rom
Planfreie Kreuzung – oben
Florenz–Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Paglia
146,11 Verknüpfung Orvieto Nord
zur Strecke Florenz–Rom
156,61 Verknüpfung Orvieto Sud
von der Strecke Florenz–Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Tiber
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
186,82 Verknüpfung Orte Nord
zur Strecke Florenz–Rom
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
196,35 Verknüpfung Orte Sud
mit der Strecke Florenz–Rom
Planfreie Kreuzung – oben
Florenz–Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Tiber
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Tiber
Planfreie Kreuzung – unten
Florenz–Rom
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Tiber
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Tiber
Brücke über Wasserlauf (mittel)
Tiber
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Florenz
Haltepunkt, Haltestelle
244,81 Settebagni
A 90
248,26 Fidene
250,70 Nuovo Salario
253,85 Roma Nomentana
Bahnhof, Station
256,53 Roma Tiburtina
Abzweig – in beide Fahrtrichtungen: nach links
nach Neapel und Pescara
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
von Pisa, Formia–Neapel und Cassino–Neapel
261,03 Roma Termini

Die Direttissima Florenz–Rom verbindet Florenz, die Hauptstadt der italienischen Region Toskana, mit Rom, der Hauptstadt Italiens. Sie ist ein Bestandteil der europäischen Eisenbahnachse Berlin–Palermo und somit von großer Bedeutung für den internationalen Verkehr.

Die Bauarbeiten zur Errichtung der 253,6 km langen Strecke begannen 1970. Der erste Teil der Strecke konnte bereits 1978 eröffnet werden, die Gesamtstrecke wurde jedoch erst 1991 in Betrieb genommen.

Der 11 km lange Tunnel bei San Donato wurde im Frühjahr 1984 fertiggestellt.[1]

Das 5 375 m lange Paglia-Viadukt ist die längste Bogenbrücke Europas.

Siehe auch

Literatur

  • W. Hardmeier, A. Schneider: Direttissima Italien. Die Schnellfahrstrecken Bologna–Florenz u. Florenz–Rom. Zürich 1989, 127 S., ISBN 3-280-01817-X

Einzelnachweise

  1. Meldung Direttissima-Tunnel fertiggestellt. In: Eisenbahntechnische Rundschau. 33, Nr. 5, 1979, S. 479.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Direttissima Florenz-Rom — Florenz–Rom Viadukt bei Arezzo Streckenlänge: 253,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Florenz-Bologna — Direttissima Florenz–Bologna Geographische Daten Kontinent Europa Land: Italien Region: Emilia Romagna, Toskana Streckendaten Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Florenz–Bologna — Geographische Daten Kontinent Europa Land: Italien Region: Emilia Romagna, Toskana Streckendaten Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Rom-Florenz — Florenz–Rom Viadukt bei Arezzo Streckenlänge: 253,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Rom–Florenz — Florenz–Rom Viadukt bei Arezzo Streckenlänge: 253,6 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Höchstgeschwindigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Firenze–Roma — Direttissima Florenz–Rom Viadukt bei Arezzo Streckenlänge: 261,1 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV  …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Bologna-Florenz — Direttissima Florenz–Bologna Geographische Daten Kontinent Europa Land: Italien Region: Emilia Romagna, Toskana Streckendaten Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Bologna–Florenz — Direttissima Florenz–Bologna Geographische Daten Kontinent Europa Land: Italien Region: Emilia Romagna, Toskana Streckendaten Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Florenz — Florenz …   Deutsch Wikipedia

  • Direttissima Firenze–Bologna — Florenz–Bologna Streckenlänge: 97 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 3 kV = Legende …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”