Adrian van der Werff

Adriaen van der Werff (* 21. Januar 1659 in Kralinger-Ambacht, heute Rotterdam; † 12. November 1722 in Rotterdam) war ein niederländischer Maler.

John Churchill Marlborough

Adriaen van der Werff bildete sich bei Eglon Hendrik van der Neer und ließ sich dann in Rotterdam nieder, wo ihn 1696 der Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz besuchte, für den er sein Bildnis und das Urteil Salomos malte, wofür er zum Hofmaler des Kurfürsten ernannt und 1703 in den Ritterstand erhoben wurde.

Er lebte abwechselnd in Düsseldorf und Rotterdam, wo er am 12. November 1722 starb. Er hat zahlreiche biblische, mythologische und Genrebilder, Schäferstücke und Bildnisse in kleinerem Maßstab gemalt, welche sich durch eine sehr fleißige und elegante Ausführung auszeichnen. Die Modellierung der nackten Fleischteile ist häufig zu elfenbein- oder porzellanartiger Glätte getrieben, die Köpfe sind ausdruckslos und ohne Empfindung; aber seine Zeitgenossen schätzten Werffs Gemälde um dieser dem Geschmack der Zeit entsprechenden Eigenschaften sehr hoch. Die meisten Bilder von ihm (30) besitzt die Münchener Pinakothek (darunter 16 aus der Geschichte Christi und Diana, den Fehltritt der Kallisto entdeckend) und die Dresdener Galerie (12, darunter Lot mit seinen Töchtern, die Verstoßung der Hagar, eine Büßende Magdalena, Venus) und Amor und Das Parisurteil).

Adriaens Bruder Pieter van der Werff (* 1665; † nach 1721 in Rotterdam) war sein Schüler und malte in derselben Weise.

Seine Büste fand Aufstellung in der Ruhmeshalle in München.

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adriaen van der Werff — (* 21. Januar 1659 in Kralingen Ambacht, heute Rotterdam; † 12. November 1722 in Rotterdam) war ein niederländischer Maler. Porträt John Churchill Marlborough …   Deutsch Wikipedia

  • Werff — Werff, Adrian van der, holländ. Maler, geb. 21. Jan. 1659 in Kralingen bei Rotterdam, gest. 12. Nov. 1722 in Rotterdam, bildete sich bei Eglon van der Neer und ließ sich dann in Rotterdam nieder, wo ihn 1696 der Kurfürst Johann Wilhelm von der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Werff — od. Werft (Adrian van der), berühmter niederl. Maler, geb. 1659 bei Rotterdam, arbeitete besonders viel für den Kurfürsten von der Pfalz, der ihm einen Jahrgehalt von 6000 fl. gab und ihn in den Adelstand erhob; starb 1722. Seine Gemälde sind… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nationalmuseum (Breslau) — Fassade des Nationalmuseums Breslau im Stil der Neorenaissance, vormals Königliches Regierungsgebäude Das Nationalmuseum Breslau (polnisch Muzeum Narodowe we Wrocławiu) ist ein Museum für bildende Künste in der polnischen Stadt Breslau. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Botánicos por la abreviatura del autor — Anexo:Botánicos por la abreviatura del autor Saltar a navegación, búsqueda Autor botánico es quien por primera vez describe una planta. Su nombre científico viene dado por su nomenclatura binomial seguida de la abreviatura del autor/es botánico/s …   Wikipedia Español

  • Anexo:Botánicos por la abreviatura del autor — Autor botánico es quien por primera vez describe una planta. Su nombre científico viene dado por su nomenclatura binomial seguida de la abreviatura del autor/es botánico/s. Así Aconitum anthora L. indica que fue nombrada por Carlos Linneo, el… …   Wikipedia Español

  • Adriaen — ist der Vorname folgender Personen Adriaen Block (1567–1627), niederländischer Pelzhändler und Steuermann Adriaen Brouwer (* 1605 oder 1606; † vor 1. Februar 1638), flämischer Maler Adriaen Coorte (auch: Adrian Coorte oder Adriaen Corte; * um… …   Deutsch Wikipedia

  • painting, Western — ▪ art Introduction       history of Western painting from its beginnings in prehistoric times to the present.       Painting, the execution of forms and shapes on a surface by means of pigment (but see also drawing for discussion of depictions in …   Universalium

  • Ruhmeshalle (München) — Die Ruhmeshalle mit der Bavaria, 2006 Innenansicht der Ruhmeshalle …   Deutsch Wikipedia

  • Werft [3] — Werft (Werff), 1) Adrian van der W., geb. 1659 zu Kralingerambracht bei Rotterdam; Historien u. Genremaler; seine Lehrer waren van der Neer u. Picolet, sein Gönner der Kurfürst von der Pfalz, von welchem er eine Pension von 6000 Fl. bezog; er… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”