Adriana Tarábková

Adriana Tarábková (* 28. Mai 1966 in Prag) ist eine ehemalige tschechische Schauspielerin slowakischer Herkunft.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Tarábková hatte ihren ersten Filmauftritt 1984 in der Studentenkomödie „Jak básníci přicházejí o iluze“ (alternativ: Wie Poeten ihre Illusion verlieren), u.a. mit Karel Roden. Mit dieser Rolle wurde sie in der Tschechoslowakei zum Traum vieler Jugendlicher.

Im gleichen Jahr trat sie in der Omnia-Produktion von König Drosselbart (alternativ: König Drosselbart-Märchenedition Nr. 6) auf. Mit den Grundmotiven der Gebrüder-Grimm-Märchenerzählung und einem identischen Charakter wie in ihrem ersten Film erlangte Adriana Tarábková an der Seite von Lukáš Vaculík, Maria Schell, Gerhard Olschewski und Marián Labuda auch in Deutschland Bekanntheit. Der Film wurde nicht nur bei Kindern sehr beliebt. Er erhielt im gleichen Jahr in Karlsbad den Preis für Kinderfilme und gilt als einer der besten Märchenfilme.

Zu dieser Zeit war sie in tschechischen Zeitschriften auch als Fotomodel zu sehen.

Im Jahre 1986 war Adriana Tarábková einmal als Darstellerin in der vierten Folge einer tschechischen, sechs Folgen laufenden Bauernserie zu sehen, das andere Mal übernahm sie eine kleine Nebenrolle im damals ausgestrahlten TV-Film „Cena odvahy“. Danach folgten 1987 und 1988 kleine Nebenauftritte in zwei TV-Serien. Ab 1989 folgten keine Fernsehauftritte mehr, da sie 1989 nach Bratislava zog und ins Business ging.

Nachdem Tarábková 1993 das letzte Mal in einem kurzen Auftritt vor der Kamera stand, zog sie sich endgültig aus dem Filmgeschäft und dem öffentlichen Leben zurück, um ihr Privatleben ausleben zu können. In Bratislava lebt sie zusammen mit ihren drei Kindern in einer großen Villa und leitet eine Gesellschaft, die Verpackungsmaschinen herstellt. Seit Adriana Tarábková im Business ist, gilt sie dort als sehr einflussreich. Sie bleibt dabei im Hintergrund und gibt keine Interviews.

Besonderheiten

Im König-Drosselbart-Film wurde Adriana Tarábková ins Deutsche von der mehr als 10 Jahre älteren Constanze Engelbrecht synchronisiert und wirkte so für die Zuschauer sehr viel älter und ernster.

Obwohl Regisseure erzählen, dass sie eine schöne Zukunft im Film hätte, erklärte sie: Ich will nichts mehr über Filme wissen. Ich will auch nicht dran denken. Ich lebe nur noch mein Privatleben.

Filmografie (Auswahl)

  • 1984: Wie Poeten ihre Illusionen verlieren
  • 1984: König Drosselbart (Märchenedition Nr.6)
  • 1986: Cena odvahy (Fernsehfilm)
  • 1993: Das Ende der Dichter in Böhmen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tarábková — Adriana Tarábková (* 28. Mai 1966 in Prag) ist eine ehemalige tschechische Schauspielerin slowakischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Besonderheiten 3 Filmografie (Auswahl) 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Adriana — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Drosselbart — König Drosselbart ist ein Märchen (Typ 900 nach Aarne und Thompson). Es ist in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 52 enthalten (KHM 52). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Entstehungstheorie 3 Verfilmung 4 Theaterbearbeitungen …   Deutsch Wikipedia

  • KHM 52 — König Drosselbart ist ein Märchen (Typ 900 nach Aarne und Thompson). Es ist in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 52 enthalten (KHM 52). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Entstehungstheorie 3 Verfilmung 4 Theaterbearbeitungen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Božena Němcová —    Božena Němcová Foto um 1850 Božena Němcová (* 4. Februar 1820 in Wien; † 21. Januar 1862 in Prag) war eine tschechische Schriftstellerin …   Deutsch Wikipedia

  • Constanze Engelbrecht — (* 6. Januar 1955 in München; † 20. Juli 2000 ebenda) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Biografie Die Tochter der Schauspielerin Alice Franz und des Bildhauers Gen Golch sammelte bereits als Sechsjährige erste… …   Deutsch Wikipedia

  • König Drosselbart — ist ein Märchen (ATU 900). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 52 (KHM 52). Bis zur 2. Auflage war der Titel König Droßelbart. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Stil 3 Herkunft …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten aus Bratislava — Die folgende Liste enthält Personen, die in Bratislava geboren wurden sowie solche, die zeitweise dort gelebt und gewirkt haben, jeweils chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Märchenfilmen — Inhaltsverzeichnis 1 Liste von Märchenfilmen (Auswahl) 1.1 Amerikanischer Märchenfilm (USA) 1.1.1 US amerikanisches Musical Märchen von 1939 und Abenteuermärchen bis 1958 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”