Adrienne von Speyr

Adrienne von Speyr (* 20. September 1902 in La Chaux-de-Fonds; † 18. September 1967 in Basel) war Schweizer Ärztin, Mystikerin und geistliche Schriftstellerin.

In erster Ehe war sie mit Emil Dürr (1883–1934) verheiratet, nach dessen Tod ehelichte sie 1935 dessen Nachfolger als Geschichtsprofessor an der Universität Basel, Werner Kaegi.

Aus einer evangelischen Familie stammend, konvertierte sie zum Katholizismus und wurde am 1. November 1940 von Hans Urs von Balthasar sub conditione getauft, mit dem sie später die Johannesgemeinschaft gründete und dessen theologisches Werk sie ab 1940 entscheidend mitprägte.

Adrienne von Speyr diktierte die meisten ihrer Werke; ihre Diktate wurden anschließend von Hans Urs von Balthasar für die Publikation bearbeitet. Alle Schriften Adrienne von Speyrs sind im Johannes Verlag Einsiedeln erhältlich. Neben zahlreichen Bibelkommentaren, u.a. einer vierbändigen Betrachtung zum Johannes-Evangelium, und Werken zu theologischen und spirituellen Fragen liegt das im engeren Sinne mystische Werk in den sog. Nachlassbänden vor.

Werke (Auswahl)

  • Die Bergpredigt. Betrachtungen über Matthäus 5-7 (Johannes Verlag Einsiedeln 1948)
  • Passion nach Matthäus (Johannes Verlag Einsiedeln 1957)
  • Apokalypse. Betrachtungen über die geheime Offenbarung. (Johannes Verlag Einsiedeln 1950)
  • Johannes Kommentar zum Johannesevangelium, 4 Bde, (Johannes Verlag Einsiedeln 1949)
  • Korinther I(Johannes Verlag Einsiedeln 1956)

Literatur (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adrienne von Speyr — (September 20, 1902 September 17, 1967) was a Swiss medical doctor and Catholic mystic. Her Life Born September 20, 1902 in La Chaux de Fonds, Switzerland, Adrienne von Speyr was a laywoman, wife, medical doctor, spiritual writer, and Catholic… …   Wikipedia

  • Speyr — Adrienne von Speyr (* 20. September 1902 in La Chaux de Fonds; † 18. September 1967 in Basel) war Schweizer Ärztin, Mystikerin und geistliche Schriftstellerin. In erster Ehe war sie mit Emil Dürr (1883 1934) verheiratet, nach dessen Tod ehelichte …   Deutsch Wikipedia

  • Adrienne — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Urs von Balthasar — (* 12. August 1905 in Luzern; † 26. Juni 1988 in Basel) war ein Schweizer Theologe. Obwohl nie im wissenschaftlichen Betrieb einer Universität tätig, wird er zu den bedeutenden katholisch theologischen Autoren des 20. Jahrhunderts gerechnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • URS VON BALTHASAR (H.) — Hans URS VON BALTHASAR 1905 1988 Hans Urs von Balthasar, écrivain suisse de langue allemande, fut l’un des plus éminents théologiens du catholicisme contemporain et l’un des meilleurs connaisseurs du patrimoine culturel de l’Occident. Né à… …   Encyclopédie Universelle

  • Hans Urs Von Balthasar — Cardinal Hans Urs von Balthasar de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Hans Urs von Balthasar — Biographie Naissance 12 août 1905 à Lucerne (Suisse) Ordination sacerdotale 26 juin 1939 Décès 26 juin 1988 …   Wikipédia en Français

  • Hans urs von balthasar — Cardinal Hans Urs von Balthasar de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Urs Von Balthasar — Hans Urs von Balthasar Cardinal Hans Urs von Balthasar de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

  • Urs von Balthasar — Hans Urs von Balthasar Cardinal Hans Urs von Balthasar de l Église catholique romaine …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”