Adschami-Schrift

Als Adschami-Schrift (von arabisch ‏عجمي‎, DMG ʿağamī ‚fremd, nichtarabisch‘, vgl. auch ʿAdscham) werden Anwendungen der arabischen Schrift für andere Sprachen als das Arabische bezeichnet.

Dieser Begriff bezieht sich vorwiegend auf afrikanische Sprachen wie Hausa, Fulfulde, Wolof, Malinke, Mandinka, Bambara, Songhai, Swahili und Somali,[1] die zum Teil seit Jahrhunderten mit dem arabischen Alphabet geschrieben werden, sowie auf die Literatur, die in dieser Schrift verfasst wurde. Heute werden viele dieser afrikanischen Sprachen vorwiegend in Lateinschrift geschrieben.

Die Anwendung der arabischen Schrift für Somali wird auch Wadaad-Schrift genannt.

Einzelnachweise

  1. Mohamed Ziadah, UNESCO: What are the Ajami?, 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ajami-Schrift — Adschami Schrift (arabisch ‏عجمي‎, DMG ʿağamī, „fremd, nichtarabisch“) ist die Bezeichnung für nicht arabische Sprachen die mit arabischer Schrift geschrieben werden. Dieser Begriff bezieht sich vorwiegend auf afrikanische Sprachen wie Hausa und… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Schrift — Schrifttyp Abdschad Sprachen Arabisch Persisch Kurdisch Paschtu Panjabi Urdu Hausa Verwendungszeit seit ≈ 400 n. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Sprachen Guineas — Guinea ist ein mehrsprachiges Land, in dem als Landessprachen viele einheimische westafrikanische Sprachen gesprochen werden. Allerdings ist die Amtssprache der Republik Guinea eine Sprache, die unter der französischen Fremdherrschaft eingeführt… …   Deutsch Wikipedia

  • Swahili (Sprache) — Swahili Kiswahili Gesprochen in Tansania, Kenia, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Burundi, Ruanda, Malawi, Mosambik, Sambia, Komoren, Mayotte, Somalia Sprecher Gesamt: mehr als 8 …   Deutsch Wikipedia

  • Ajami — Der Begriff Ajami bezeichnet: Adschami Schrift, arabische Schrift Ajami (Film), israelischer Film Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Pulaar — Gesprochen in Senegal, Mauritania, Gambia, Guinea Bissau und Mali Sprecher 3.7 million Linguistische Klassifikation Niger Congo Atlantik–Kongo We …   Deutsch Wikipedia

  • ʿAdscham — (arabisch ‏عجم‎, DMG ʿaǧam ‚Nichtaraber, Perser‘) ist ein Begriff der nationalen, staatsrechtlichen, kulturellen und religiösen Auseinandersetzung vor allem innerhalb des Islams und der Gemeinschaft der Muslime. Das Wort hat für Araber… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste arabisch-basierter Alphabete — Varianten des arabischen Alphabets werden und wurden in vielen Schriftsprachen auf der ganzen Welt eingesetzt. Die Varianten, die für Sprachen des Indoeuropäischen entwickelt wurden, und auf der Persischen Schrift basieren, bezeichnet man auch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”