Adso von Montier-en-Der

Adso (* 910 oder 915 im Jura in Hochburgund; † 992), auch Azo oder Adson, war ein mittelalterlicher Theologe und Gelehrter [1].

Adso stammte aus hochadeliger Familie; er war Benediktineroblate und wurde 934 von Bischof Gauzlin von Toul zum Leiter der Schule am Kloster St-Èvre in Toul ernannt, im folgenden Jahr dann in der Abtei Montier-en-Der, nach der er später seinen Namenszusatz erhielt (lateinisch Adso Dervensis). 968 wurde er dort Abt. Nach 980 war er vorübergehend Abt des Klosters St-Bénigne in Dijon, wo er jedoch nur zwei Jahre lang blieb. 992 starb Adso auf einer Pilgerfahrt ins Heilige Land.

Bedeutung erfährt Adso vor allem in seiner Eigenschaft als belesener Verfasser von Heiligenberichten und anderen religiösen Schriften, besonders aber durch seine im Auftrag der Königsgattin Gerberga 949/954 entstandene Schrift von der Ankunft des Antichristen, in der er die eschatologische Erwartung des apokalyptischen Friedenskaisers erstmals zusammenfasst.

Einzelnachweise

  1. Karl F. Werner: Adso, in: Lexikon des Mittelalters, Band 1, München 2003, Spalte 169–170

Literatur

  • Robert Konrad: De ortu et tempore Antichristi. Antichristvorstellungen und Geschichtsbild des Abtes Adso von Montier-en-Der, (= Münchener historische Studien. Abteilung Mittelalterliche Geschichte; Band 1), Kallmünz 1964
  • Hans-Peter Kursawa: Antichristsage, Weltende und Jüngstes Gericht in mittelalterlicher deutscher Dichtung; Analyse der Endzeiterwartungen bei Frau Ava bis zum Parusiegedicht Heinrichs von Neustadt vor dem Horizont mittelalterlicher Apokalyptik, (zugl. Köln, Univ., Philos. Fak., Diss. v. 1975), 1976
  • Karl F. Werner: Das hochmittelalterliche Imperium im politischen Bewußtsein Frankreichs (10.-12. Jahrhundert), in: Historische Zeitschrift 200/1965, Seite 1ff.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adson de Montier-en-Der — (en latin : Adso Dervensis) est un abbé français né en 920 et mort en 992[1]. Il rouvrit le monastère de Montier en Der (Haute Marne) après sa destruction par les Vikings. Il est mort lors d un pèlerinage à Jérusalem; il était l un des… …   Wikipédia en Français

  • Abtei Montièr-en-Der — Blendarkade der Abteikirche Montièr en Der, Viollet le Duc, 1856. Die Abtei Montier en Der (Haute Marne, Frankreich) war zunächst eine Benediktiner , später eine Cluniazensische Abtei, die während der Fra …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Montier-en-Der — Blendarkade der Abteikirche Montièr en Der, Viollet le Duc, 1856. Die Abtei Montier en Der (Haute Marne, Frankreich) war zunächst eine Benediktiner , später eine Cluniazensische Abtei, die während der Französischen Revolution aufgelöst wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Name der Rose — ist der erste Roman von Umberto Eco, mit dem ihm ein Welterfolg gelang. Das Werk erschien 1980 im italienischen Original als Il nome della rosa und 1982 in der deutschen Übersetzung von Burkhart Kroeber. Das mehrschichtige Werk, Epochenporträt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ava von Göttweig — Frau Ava, auch Ava von Göttweig oder Ava von Melk (* um 1060; † wahrscheinlich 7. Februar 1127 bei Melk oder in Kleinwien bei Göttweig), ist die erste namentlich bekannte deutschsprachige Dichterin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Ava von Melk — Frau Ava, auch Ava von Göttweig oder Ava von Melk (* um 1060; † wahrscheinlich 7. Februar 1127 bei Melk oder in Kleinwien bei Göttweig), ist die erste namentlich bekannte deutschsprachige Dichterin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Anti-Messias — Der Antichrist (deutsch auch: Widerchrist, Endchrist) ist eine Figur der christlichen Apokalyptik, die als Gegenspieler und Gegenmacht Jesu Christi vor dessen Wiederkunft erwartet wird. Der Begriff stammt aus dem Neuen Testament (NT) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Antichristus — Der Antichrist (deutsch auch: Widerchrist, Endchrist) ist eine Figur der christlichen Apokalyptik, die als Gegenspieler und Gegenmacht Jesu Christi vor dessen Wiederkunft erwartet wird. Der Begriff stammt aus dem Neuen Testament (NT) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Endchrist — Der Antichrist (deutsch auch: Widerchrist, Endchrist) ist eine Figur der christlichen Apokalyptik, die als Gegenspieler und Gegenmacht Jesu Christi vor dessen Wiederkunft erwartet wird. Der Begriff stammt aus dem Neuen Testament (NT) und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”