Adstrat

Der Begriff Adstrat (von lat. ad „(her)an“, „(hin)zu“, „(her/da)bei “ und lat. stratum „Schicht“) bezeichnet ein Phänomen, welches durch historischen Sprachkontakt entsteht.

Im Gegensatz zum Adstrat haben die Bezeichnungen Substrat („Unterschicht“) und Superstrat („Überschicht“), die auch in der Kreolistik verwendet werden, eine etwas negative Konnotation, weil sie implizieren, dass irgendeine Sprache eine andere unterwirft und diese Sprache dann untergeht. Die beiden Letzteren werden mit Eroberung in Verbindung gebracht. Vor diesem Hintergrund wurde als neutrale Begriffsalternative Adstrat geprägt.

Unter Adstratwirkung versteht man wechselseitige sprachlich-kulturelle Einflüsse, die auch als Kulturkontakt definiert werden können. Adstrat meint die Beeinflussung durch eine andere Sprache infolge lange währender Nachbarschaft.[1]

So ging zum Beispiel das französische Wort orgueil (dt. ‚Stolz‘) auf „Wanderschaft“, denn es wurde aus dem Fränkischen ins Französische übernommen und dann über das Katalanische (orgull) weitergegeben an das Spanische (orgullo).[2]

Einzelnachweis

  1. Claudia Maria Riehl: Sprachkontaktforschung: Eine Einführung. In: narr studienbücher. 2., überarb. Auflage. Narr Francke Attempto Verlag GmbH + Co. KG, Tübingen 2009, ISBN 3-8233-6469-3, S. 193, DNB 99232694X (broschiert, 235 Seiten).
  2. Joan Coromines, José A. Pascual: Diccionario crítico etimológico castellano e hispánico. Me–Re. tomo 4, Elliot's Books/Ed. GREDO:, Madrid 1993, ISBN 8-4249-0066-9, S. 296 (Hardcover, 907 Seiten, unübersetzt).

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Adstrat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • adstrat — ADSTRÁT s.n. (lingv.) Totalitatea elementelor străine care se adaugă unui idiom după constituirea lui. – Din fr. adstrat. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  adstrát s. n., pl. adstráturi Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa:… …   Dicționar Român

  • adstrat — [ atstra ] n. m. • mil. XXe; lat. ad « sur » et rad. de substrat ♦ Ling. Ensemble de faits linguistiques concordants apparaissant sur un territoire dans plusieurs systèmes linguistiques, et correspondant à des échanges d influences. ● adstrat nom …   Encyclopédie Universelle

  • Adstrat —   [Gegenbildung zu Substrat mit dem Präfix ad...] das, s/ e, Sprachwissenschaft: im Unterschied zu Substrat und Superstrat Bezeichnung für eine Sprache, die auf eine andere, benachbarte einwirkt und von dieser ihrerseits beeinflusst wird (z. B.… …   Universal-Lexikon

  • adstrat — àdstrāt m <G adstráta> DEFINICIJA lingv. susjedni jezik koji utječe na neki drugi jezik ETIMOLOGIJA lat. adstratum ≃ ad + v. {{(sup)strat>> …   Hrvatski jezični portal

  • Adstrat — En linguistique, un adstrat est une langue qui en influence une autre sans que l une des deux ne disparaisse. Il s agit de l un des trois rapports possibles d interférence linguistique (les deux autres étant le substrat et le superstrat). Le… …   Wikipédia en Français

  • adstrát — a m (ȃ) lingv. prvine sosednjega jezika v danem jeziku: romanski adstrat v slovenskem jeziku …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • adstrat — См. superstrat …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • adstrat — ads|trat Mot Agut Nom masculí …   Diccionari Català-Català

  • Adstrat — Ad|strat das; s, e Analogiebildung zu ↑Substrat mit dem lat. Präfix ad »zu, hinzu«> fremdsprachlicher Bestandteil in einer Sprache, der auf den Einfluss der Sprache eines Nachbarlandes zurückzuführen ist (Sprachw.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • strat — adstrat castrat magistrat substrat superstrat …   Dictionnaire des rimes

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”