Adult Contemporary

Adult Contemporary (AC) bezeichnet ein verbreitetes Hörfunkformat, das hauptsächlich melodisch geprägte Popmusikstandards der letzten Jahrzehnte bis heute bietet. [1]

Inhaltsverzeichnis

Programm

Das AC-geprägte Hörfunkprogramm soll leicht „durchhörbar“ sein und nur durch kurze, „positiv verlaufende“ Moderationen unterbrochen werden. Die Musikauswahl richtet sich an werberelevante Zielgruppe zwischen 25 bis 49 Jahren und soll dem aktuellen Zeitgeschmack entsprechen (daher contemporary, zu deutsch zeitgemäß), ohne allzu spezielle, auf Jugendliche ausgerichtete Strömungen (zum Beispiel aus den Genres Hip-Hop oder Independent) zu integrieren (daher adult, zu deutsch erwachsen). In der Praxis gibt es unterschiedliche Ausprägungen.

Die Musiktitel und Interpreten sollen eine möglichst breite Akzeptanz beim Publikum haben, so dass bei AC ein enges Repertoire von ca. 400 bis 800 Titeln in Rotation eingesetzt wird. Die Musiklisten enthalten eine Mischung aus melodischer Pop- und Rockmusik der letzten 20 bis 30 Jahre. Das Klangbild ist melodisch geprägt. Häufig werden aufwändige Gewinnspielaktionen zur Hörerbindung durchgeführt. Informationen finden nur in kurzen Serviceberichten statt. Die meisten großen deutschen Radioprogramme verwenden dieses Format, insbesondere die privaten Radiostationen. Häufig gibt es längere „music sweeps“ (drei oder vier Titel ohne Unterbrechung). Aufgrund der Ausrichtung auf meist gängige Musiktitel mit wenig Moderation wird auch von einem Begleitprogramm (abwertend auch „Dudelfunk“) gesprochen.

Geschichte

In den 1960er-Jahren etablierte in den Vereinigten Staaten das Billboard-Magazin die Easy-Listening-Charts, die sich fernab des neuaufgekommenen Rock’n’Rolls befanden.[2] Sie umfassten traditionellere Titel, die in dieser Zeit überwiegend im Radio gespielt wurden. Nach einigen Jahren wurde dieser Name als nicht mehr zeitgemäß erachtet, da Easy Listening eher mit der sogenannten „Fahrstuhlmusik“ assoziiert wurde.[2] Das Billboards-Magazin führte damit den Begriff „Adult Contemporary“ ein.

Die neuen Adult-Contemporary-Charts erlebten insbesondere einen Aufschwung durch die Singer-Songwriter-Bewegung der 1970er-Jahre.[3] Wichtige Vertreter wurden Leonard Cohen, Eric Clapton und Johnny Cash. Daraufhin entwickelten sich in den Vereinigten Staaten Radioprogramme, die sich ausschließlich auf diese neue Hörergruppe fokussierte und neben den aktuellen Titeln auch bereits etablierte Lieder spielte, mit denen die Hörerschaft aufgewachsen war.

Subgenres

Bekannte Subgenres von Adult Contemporary im deutschsprachigen Raum sind:

  • Hot AC: Kernzielgruppe 14 bis 39 Jahre, jüngere Variante mit „Hits der 1980er- und 1990er-Jahre und das Beste von heute“, definiert durch einen hohen Anteil an aktueller Musik aus den Musikcharts.
  • Oldie-Based-AC: Kernzielgruppe 20 bis 49 Jahre mit einem Musikmix aus den 1960er- bis 1990er-Jahren.
  • Major AC: Kernzielgruppe 30 bis 59 Jahre, Serviceinformationen mit einem Musikmix aus den 1960ern bis 1990ern.
  • Soft AC: Kernzielgruppen 14 bis 49 Jahre, 25 bis 49 Jahre oder 30 bis 49 Jahre, definiert sich vor allem durch einen hohen Anteil an Balladen.

Weitere meist abgewandelte Genres sind Euro AC mit zusätzlich französischen, italienischen und deutschen Titeln, Modern AC mit teilweise alternativen und gemäßigt rockigen Elementen und Relaxed AC (RAC) mit Jazz-Pop. [4]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hörfunkformat im Medialexikon von medialine.de
  2. a b „Adult Contemporary“, in: about.com
  3. http://www.laut.de/lautwerk/adult_contemporary/index.htm
  4. Mediasites:Radioformate

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adult Contemporary —   [englisch/amerikanisch, ə dʌlt kən tempərərɪ], Easy Listening …   Universal-Lexikon

  • Adult contemporary — El formato adult contemporary music (en español, música contemporánea para adultos ), frecuentemente abreviada como AC, es un tipo de formato para la música, principalmente la música popular contemporánea, excluyendo el hip hop, hard rock, pop… …   Wikipedia Español

  • Adult contemporary — Эта статья должна быть полностью переписана. На странице обсуждения могут быть пояснения. Adult contemporary Направление …   Википедия

  • Adult contemporary music — (AC) is a broad style of popular music that ranges from lush 1950s and 1960s vocal music[1] to predominantly ballad heavy music with varying degrees of rock influence,[2] as well as a radio format that plays such music. AC radio plays mainstream… …   Wikipedia

  • Adult contemporary music — Направление: софт рок Истоки: рок Место и время возникновения: 1960 е Годы расцвета: 1990 е …   Википедия

  • Adult Contemporary (radio network) — Infobox Network network name = Adult Contemporary country = United States network type = Radio network available = National owner = Jones Radio Networks (through Triton Media Group) key people = launch date = Unknown at this time founder = past… …   Wikipedia

  • Hot Adult Contemporary Tracks — The Hot Adult Contemporary Tracks chart (formerly known as Adult Contemporary Singles, Easy Listening, and only Adult Contemporary) lists the most popular songs weekly calculated by airplay and occasionally sales in the United States. Billboard… …   Wikipedia

  • Rhythmic adult contemporary — is a format used on stations in the United States and Canada, similar to rhythmic top 40 radio. Like many adult contemporary radio stations, rhythmic AC stations often would not play rap. It usually gears toward an older audience, ages 25 to 54.… …   Wikipedia

  • Hot Adult Contemporary Tracks — Американский хит парад Hot Adult Contemporary Tracks журнала Billboard. Составляется на основе наиболее проигрываемых по радио в США песен стиля Adult Contemporary (современный поп рок для взрослых). Основан в 1961 году. Содержание 1 История 1.1… …   Википедия

  • Urban adult contemporary — is the name for a format of radio music, similar to an urban contemporary format. Radio stations using this format usually would not have rap music on their playlists. The format was designed by Barry Mayo when he, Lee S. Simonson and Bill… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”