Adventure Construction Set

Adventure Construction Set (ACS) ist ein Computerprogramm zur Erstellung von Adventurespielen im Stil des Adventure Spiels Ultima. Das Programm wurde von Stuart Smith geschrieben und von der Firma Electronic Arts im Jahre 1985 veröffentlicht. Produziert wurde das Spiel von Don Daglow, die Grafiken stammten von Connie Goldman, die Musik wurde geschrieben von Dave Warhol. Am Anfang wurde das Spiel für den Commodore 64 und den Apple II Heimcomputer entwickelt, später entstanden auch Versionen für den Amiga (1986) und für DOS (1987).

Das Programmkonzept basierte auf dem des Pinball Construction Set (PCS), dass im Jahre 1983 ebenfalls bei Electronic Arts erschienen war. Das Programm bestand aus einem grafischen Editor zur Erstellung der Adventurespiel-Landkarten, der Platzierung der Gegner und weiterer Gegenstände und Ereignisse. Nach Fertigstellung eines Adventures konnte der Autor das Spiel so abspeichern, dass das Spiel auch ohne das Adventure Construction Set spielbar war und so einfach an Freunde verteilt werden konnte.

Das ACS wurde mit einem vollständigen Adventure, Rivers of Light, ausgeliefert, das zur damaligen Zeit vergleichbar mit Adventurespielen auf dem Markt war. Weiterhin lagen dem Programmpaket Beispieladventures bei, die den Leistungsumfang des Programms aufzeigten.

Das Programm war eines der größten Erfolge von Electronic Arts im Jahre 1985 und wurde mit einem SPA Gold Disk Award ausgezeichnet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adventure Construction Set — Infobox VG| title = Adventure Construction Set developer = Stuart Smith publisher = Electronic Arts released = 1985 genre = Adventure game modes = Single Player, Multiplayer platforms = Commodore 64, Apple II, DOS, Amiga Adventure Construction… …   Wikipedia

  • Construction Set — Der Begriff Construction Set (engl.: Konstruktionsset) bezeichnet folgende Spiele: ein Spiel aus der Bridge Builder Reihe, siehe Bridge Construction Set ein Musikspiel von Electronic Arts, siehe Music Construction Set eines der ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Pinball Construction Set — Infobox VG title= Pinball Construction Set developer= BudgeCo publisher= BudgeCo, Electronic Arts Ariolasoft (Europe) designer= Bill Budge engine= released= 1983 genre= Pinball simulation modes= Single player ratings= platforms= Apple II, Atari… …   Wikipedia

  • Music Construction Set — Developer(s) Will Harvey (Apple II version) Publisher(s) Electronic Arts Designer(s) Will Harvey …   Wikipedia

  • Pinball Construction Set — (PCS) ist ein Computerspiel von Bill Budge (BudgeCo), das von der US amerikanischen Firma Electronic Arts veröffentlicht wurde. Das Spiel erschien für den Apple II und Atari 800 im Jahre 1983 und wurde später für andere Heimcomputer wie z. B …   Deutsch Wikipedia

  • Adventure game — An adventure game is a type of video game characterized by investigation, exploration, puzzle solving, interaction with game characters, and a focus on narrative rather than reflex based challenges. The term originates from the 1970s game… …   Wikipedia

  • Set — has 464 separate definitions in the Oxford English Dictionary, the most of any English word; its full definition comprises 10,000 words making it the longest definition in the OED. Set may refer to:In mathematics and science:*Set (mathematics), a …   Wikipedia

  • Construction Site — is a television series created by The Jim Henson Company in 1999, and consists of 7 construction vehicles. The show was broadcast on ABC Kids (US) for a while, and had a range of videos. It was originally produced for and shown on CITV starting… …   Wikipedia

  • Construction and management simulation — Part of a series on …   Wikipedia

  • Adventure (ship) — The Adventure was a sloop merchant ship built by the crew of Captain Robert Gray on his second voyage to the Northwest Coast of North America. The 45 ton sloop was built to allow the trading venture to access smaller inlets the Columbia could not …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”