Adventure of Link
Zelda II: The Adventure of Link
Entwickler: Nintendo
Verleger: Nintendo
Publikation: Japan 14. Januar 1987
USA Dezember 1988
Europa September 1989
Plattform(en): FDS, NES, GBA, GCN, VC
Genre: Action-Adventure
Spielmodi: Einzelspieler
Thematik: Fantasy
Medien: 1 Steckmodul/Modul
Sprache: Japanisch
Altersfreigabe: PEGI:
Keine
Klassifizierung


USK:
Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG USK

Zelda II: The Adventure of Link (jap. リンクの冒険, Rinku no bōken, wörtlich: Die Abenteuer von Link) ist ein Videospiel für das Nintendo Entertainment System und der zweite Teil der The-Legend-of-Zelda-Reihe. Das Spiel erschien im Jahr 1989 im europäischen Vertriebsraum.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vor tausenden von Jahren begann das Böse die Fantasiewelt Hyrule zu dominieren. Der nach göttlicher Macht strebende Zauberer Ganon belegt Zelda mit einem Bann und sie fiel in einen tiefen Schlaf. Um diesen Bann zu brechen, muss Link durch das ganze Land reisen, die finsteren Tempel aufsuchen und sechs Zauberkristalle in die dortigen Statuen einsetzen, um schließlich den siebten Palast betreten zu können, wo sich das Triforce des Mutes befindet.

Technik

Das Spielgeschehen zeigt sich dem Spieler nicht mehr von oben, wie es im Vorgänger der Fall war, sondern meist von der Seite. Ferner wurden Rollenspiel-Elemente hinzugefügt. Beispielsweise kann Link nun Magie einsetzen und durch das Bezwingen von Gegnern Erfahrungspunkte erhalten, die seine Statuswerte verbessern.

Sonstiges

Aufgrund der genannten spielerischen Unterschiede zu den anderen Zelda-Spielen genießt Zelda 2 unter Fans heute eine vergleichsweise geringe Popularität. Trotzdem entwickelte es sich seinerzeit zum Erfolg und verkaufte sich rund 4,4 Millionen Mal.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adventure of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • Zelda II: The Adventure of Link — Zelda II The Adventure of Link Éditeur …   Wikipédia en Français

  • The Adventure of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • The Legend Of Zelda : The Adventure of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • The Legend Of Zelda II: The Adventure Of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • The Legend of Zelda: The Adventure of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • The Legend of Zelda II: The Adventure of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • The legend of zelda ii: the adventure of link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • Zelda II The Adventure of Link — Zelda II: The Adventure of Link The Adventure of Link Éditeur Nintendo Développeur Nintendo Concepteur Shigeru Miyamoto …   Wikipédia en Français

  • Zelda II: The Adventure of Link — Североамериканская обложка версии для NES Ра …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”