Adãozinho



Adãozinho
Spielerinformationen
Voller Name Adão Nunes Dornelles
Geburtstag 2. April 1923
Geburtsort Porto AlegreBrasilien
Sterbedatum 30. August 1991
Größe 185 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1932-1943 Diário Official F. C.
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1943-1951
1951-1953
1951-1953
Internacional
Flamengo
XV de Jaú
Nationalmannschaft
 ? Brasilien 3 (?)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Adãozinho (* 2. April 1923 in Porto Alegre; † 30. August 1991; bürgerlich Adão Nunes Dornelles) war ein brasilianischer Fußball-Stürmer.

Inhaltsverzeichnis

Leben

In seiner Vereinskarriere spielte Adãozinho für vier Klubs, darunter die bekannten Vereine Internacional und Flamengo. Mit Internacional gewann er mehrmals das Campeonato Gaúcho und mit Flamengo ein Mal das Campeonato Carioca.

Zudem bestritt Adãozinho drei Länderspiele für die brasilianische Fußballauswahl. Mit dieser nahm er an der Weltmeisterschaft 1950 im eigenen Land teil, bei der die Mannschaft den zweiten Platz hinter Uruguay belegte.

Er starb 1991 im Alter von 68 Jahren.

Erfolge

  • 5x Campeonato Gaúcho (1944, 1945, 1947, 1948, 1950 jeweils mit dem Sport Club Internacional)
  • 1x Campeonato Carioca (1953, mit Flamengo Rio de Janeiro)

Siehe auch

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adaozinho — Adãozinho Spielerinformationen Voller Name Adão Nunes Dornelles Geburtstag 2. April 1923 Geburtsort Porto Alegre, Brasilien Sterbedatum 30. August 1991 Größe 185 c …   Deutsch Wikipedia

  • Adao Nunes Dornelles — Adãozinho Spielerinformationen Voller Name Adão Nunes Dornelles Geburtstag 2. April 1923 Geburtsort Porto Alegre, Brasilien Sterbedatum 30. August 1991 Größe 185 c …   Deutsch Wikipedia

  • Adão Nunes Dornelles — Adãozinho Spielerinformationen Voller Name Adão Nunes Dornelles Geburtstag 2. April 1923 Geburtsort Porto Alegre, Brasilien Sterbedatum 30. August 1991 Größe 185 c …   Deutsch Wikipedia

  • Adão Nunes Dornelles — Adãozinho Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nom Adão Nunes …   Wikipédia en Français

  • Copa Libertadores 2002 — XLIII Copa Libertadores 2002 Cantidad de equipos 32 de 11 países Fecha 5 de febrero de 2002 31 de julio de 2002 Podio • Campeón • Subcampeón   …   Wikipedia Español

  • Copa Libertadores 2002 — Die Copa Libertadores 2002 war die 43. Auflage des wichtigsten südamerikanischen Fußballwettbewerbs für Vereinsmannschaften. Es nahmen 32 Mannschaften teil, wobei die Anzahl der Teilnehmer je nach Rang des Landes in der CONMEBOL Rangliste… …   Deutsch Wikipedia

  • Adão Nunes Dornelles — Adão Nunes Dornelles, better known as ’’Adãozinho’’ (born in Porto Alegre, April 2, 1923 – August 30, 1991) was a Brazilian footballer who played the striker role for the Brazilian team, he started in three matches. He participated at the 1950… …   Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1950/Brasilien — Dieser Artikel behandelt die brasilianische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1950. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Brasilianisches Aufgebot 3 Spiele der brasilianischen Mannschaft 3.1 Vorrunde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nílton Santos — Personal information Full name Nílton Reis dos Santos …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”