Adäquat

Adäquat (lat. adaequare, gleichmachen) bedeutet im allgemeinen Sinne „angemessen“, „sich deckend“, „passend“, „übereinstimmend“. Das Gegenteil des Begriffs ist „inadäquat“ (nicht deckend, unpassend).

"Unter adäquater Ursache verstehe ich eine Ursache, deren Wirkung allein aus dieser (einen) Ursache erklärt werden kann. Inadäquate Ursache bzw. partiale Ursache hingegen nenne ich eine Ursache, deren Wirkung nicht allein aus dieser Ursache erklärt werden kann." (Spinoza Ethica, 3.Teil, Definitionen)
Als adäquate Idee bezeichnet Spinoza eine Idee, die ohne eine Beziehung zu einem Objekt gedacht werden kann.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: adäquat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • adäquat — Adj. (Mittelstufe) geh.: angemessen, entsprechend Beispiele: Wir müssen eine adäquate Lösung finden. Er hat den Text nicht adäquat übersetzt …   Extremes Deutsch

  • Adäquāt — (lat.), vollkommen angemessen, übereinstimmend. Ein Begriff ist a., wenn er das Wesen dessen, was er bezeichnet, vollständig ausdrückt; eine Erkenntnis, wenn sie der Beschaffenheit ihres Gegenstandes genau und vollständig entspricht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adäquat — Adäquāt (lat.), angemessen, genau, entsprechend …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adäquat — Adäquat, angemessen, passend, vollständig …   Herders Conversations-Lexikon

  • adäquat — Adj angemessen erw. fremd. Erkennbar fremd (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. adaequātus (eigentlich angeglichen ), dem PPP. von l. adaequāre ( ātum) angleichen , zu l. aequus gleich .    Ebenso nndl. adequaat, ne. adequate, nfrz. adéquat. Zur …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • adäquat — »angemessen, entsprechend«: Das Adjektiv wurde im späten 17. Jh. aus gleichbed. lat. adaequatus entlehnt. Dies gehört zu lat. adaequare »gleichmachen, angleichen«. Stammwort ist lat. aequus »gleich« (vgl. hierüber das Fremdwort ↑ egal) …   Das Herkunftswörterbuch

  • adäquat — angebracht; tauglich (für, zu); stimmig; brauchbar (für, zu); im Rahmen; angemessen; nach Maß; zweckmäßig; …   Universal-Lexikon

  • adäquat — angebracht, angemessen, entsprechend, geeignet, gemäß, gemessen, passend, treffend. * * * adäquat:⇨passend(1,a) adäquat→angemessen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • adäquat — a·dä·qua̲t Adj; geschr; den Umständen angemessen, entsprechend ↔ inadäquat <eine Bezeichnung, eine Bezahlung>: einen Ausdruck adäquat übersetzen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • adäquat — ◆ ad|ä|quat 〈Adj.〉 angemessen, entsprechend; Ggs.: inadäquat [Etym.: <lat. adaequatus »gleich gemacht«; zu adaequare]   ◆ Die Buchstabenfolge ad|ä|qu… kann auch a|dä|qu… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”