Aemilia Scaura

Aemilia Scaura (* um 100 v. Chr.; † 82 v. Chr.) war die einzige Tochter des älteren Marcus Aemilius Scaurus und seiner Frau Caecilia Metella Dalmatica.

Bei ihrer Geburt war Scaurus etwa 60 Jahre alt und als princeps senatus der Sprecher des römischen Senats und einer der wichtigsten Politiker der römischen Republik. Nach dem Tod ihres Vaters heiratete ihre Mutter Lucius Cornelius Sulla Felix, der sich um die Erziehung und das Vermögen seiner Stieftochter kümmerte, sie aber auch für politische Allianzen benutzte.

Im Jahr 82 war Aemilia verheiratet mit Manius Acilius Glabrio[1] und schwanger, als ihr Ehemann sich erdreistete, die Politik des Diktators zu kritisieren, woraufhin Sulla die Scheidung erzwang und Aemilia unmittelbar darauf mit Gnaeus Pompeius Magnus verheiratete. Die Heirat förderte Pompeius’ politische Karriere, zumal Aemilia aus aristokratisch-patrizischer, er hingegen aus einer Familie stammte, die erst kürzlich senatorischen Rang erreicht hatte. Allerdings starb Aemilia bereits nach kurzer Zeit an der Geburt des Kindes, das sie von ihrem ersten Mann erwartete.

Anmerkungen

  1. http://www.ancientlibrary.com/smith-bio/1379.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aemilia Scaura — (ca 100 BC 82 BC) was the daughter of the patrician Roman Marcus Aemilius Scaurus and his second wife Caecilia Metella Dalmatica.By the time of her birth, Scaurus was around 70 and, as princeps senatus , the speaker of the Senate, was one of the… …   Wikipedia

  • Via Aemilia Scaura — Tracé de la Via Aemilia Scaura en bleu clair . La Via Aemilia Scauri est une ancienne voie romaine construite par le censeur Marcus Aemilius Scaurus vers 107 avant JC. Route Il s agit principalement d une route côtière qui reliait Placentia à… …   Wikipédia en Français

  • Vía Aemilia Scaura — Mapa de las vías romanas de Italia, en el que se representa la Vía Aemilia Scaura en color turquesa oscuro. La Vía Aemilia Scaura es una antigua calzada romana construida por Marcus Aemilius Scaurus durante su período como censor, el año… …   Wikipedia Español

  • Via Aemilia Scaura — Das römische Straßennetz. Die Via Aemilia Scauri in graublau. Die Via Aemilia Scauri [1] ist eine Römerstraße, die Marcus Aemilius Scaurus der Ältere während seiner Amtszeit als Censor im Jahr 109 v. Chr. in Auftrag gab. Sie verlief von Placentia …   Deutsch Wikipedia

  • Scaura — Aemilia Scaura (* um 100 v. Chr.; † 82 v. Chr.) war die einzige Tochter des älteren Marcus Aemilius Scaurus und seiner Frau Caecilia Metella Dalmatica. Bei ihrer Geburt war Scaurus etwa 60 Jahre alt und als princeps senatus der Sprecher des… …   Deutsch Wikipedia

  • Aemilia (Asteroid) — Asteroid (159) Aemilia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 3,0990 AE Exzentrizität 0,1116 …   Deutsch Wikipedia

  • Via Aemilia — (It. Via Emilia ) was a trunk Roman road in the north Italian plain, running from Ariminum (Rimini), on the Adriatic coast, to Placentia (Piacenza) on the river Padus (Po). It was completed in 187 BC. The Via Aemilia connected at Rimini with the… …   Wikipedia

  • (159) Aemilia — Asteroid (159) Aemilia Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Äußerer Hauptgürtel Große Halbachse 3,099 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Pompey — For other uses, see Pompey (disambiguation). Gnaeus Pompeius Magnus Roman statue of Pompey, at the Villa Arconati a Castellazzo di Bollate (Milan, Italy). It was brought there from Rome in 1627 by Galeazzo Arconati. Born September 29, 106 BC …   Wikipedia

  • Lucius Cornelius Sulla — Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem römischen Staatsmann Lucius Cornelius Sulla Felix, für weitere Bedeutungen siehe Sulla (Begriffsklärung). Bildnis eines Unbekannten, mit Sulla identifiziert, Münchner Glyptothek (Inv. 309) Lucius Cornelius… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”