Aeolos (Stammvater)

Aiolos (altgriechisch Αἴολος, lateinische Schreibweise: Aeolus, ältere deutsche Äolus) ist in der griechischen Mythologie der Name des Sohnes von Hellen und der Nymphe Orseis, der Stammvater der Aioler. Seine Geschwister sind Doros und Xuthos.

Als sein Vater Hellen sein Reich unter seinen Söhnen aufteilte, siedelte Aiolos in Thessalien und wurde dort König. Mit Enarete, der Tochter des Deimachos, wurde er Vater von zahlreichen Söhnen und Töchtern. Die Kinder von Aiolos und Enarete sind die Söhne Sisyphos, Kretheus, Athamas, Salmoneus, Deion, Magnes, Perieres und Makareus sowie die Töchter Kanake, Alkyone, Peisidike, Kalyke und Perimele. Daneben werden Aiolos auch andere Kinder zugeschrieben, etwa seine Tochter Arne.

Unter seinen Nachkommen ist unter anderen auch Odysseus, der Held aus Homers Odyssee.

Siehe auch: Windgott Aiolos.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aeolos — (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus, altgr. Αἴολος) ist in der griechischen Mythologie: Aiolos (Mythologie), eine Windgottheit Aiolos (Stammvater), Stammvater der Hellenen Aiolos (Sohn des Hippotes), Sohn des Hippotes und der Melanippe, Urenkel des… …   Deutsch Wikipedia

  • Äolus — Aiolos Aiolos von Alexandre Jacovleff Aiolos (lateinisch Aeolus, deutsch Äolus) war der griechische Gott des Windes. Er war mit Eos, der Göttin der Mor …   Deutsch Wikipedia

  • Bellerophontes — Bellerophon und Pegasus Relief des Aphrodite Tempels in Aphrodisias Bellerophon und Pegasos …   Deutsch Wikipedia

  • Pisidike — Peisidike auch Pisidike (gr. Πεισιδίκη) ist der Name mehrerer voneinander unabhängiger Frauen in der griechischen Mythologie: Peisidike heißt eine Tochter des König Aiolos Peisidike ist der Name einer Tochter des Pelias, eines Königs von Iolkos,… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeolisch — äolisch (nach Aiolos, dem griech. Gott des Windes) bezeichnet: äolische Inseln, eine Inselgruppe im Tyrrhenischen Meer äolische Säule, in der griechischen Antike eine bestimmte Art von Säulenkapitellen äolisches Sediment, vom Wind transportierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Aeolus — Unter Aeolos (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus geschrieben) finden sich zwei Namen aus der griechischen Mythologie: die Windgottheit, siehe Aiolos (Mythologie) der Stammvater der Hellenen, siehe Aiolos (Stammvater) außerdem gibt es unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aiolos — Unter Aeolos (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus geschrieben) finden sich zwei Namen aus der griechischen Mythologie: die Windgottheit, siehe Aiolos (Mythologie) der Stammvater der Hellenen, siehe Aiolos (Stammvater) außerdem gibt es unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Äolos — Unter Aeolos (auch Äolos, Aiolos oder Aeolus geschrieben) finden sich zwei Namen aus der griechischen Mythologie: die Windgottheit, siehe Aiolos (Mythologie) der Stammvater der Hellenen, siehe Aiolos (Stammvater) außerdem gibt es unter dem Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sisiphos — Persephone beaufsichtigt Sisyphos in der Unterwelt, schwarzfigurige attische Amphora, um 530 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen (Inv. 1494) Sisyphos ( …   Deutsch Wikipedia

  • Sisiphus — Persephone beaufsichtigt Sisyphos in der Unterwelt, schwarzfigurige attische Amphora, um 530 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen (Inv. 1494) Sisyphos ( …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”