Aereboe

Aeroboe ist der Name von

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aereboe —   [ ɛːrbo], Friedrich, Agrarwissenschaftler, * Horn (heute zu Hamburg) 23. 7. 1865, ✝ Berlin 2. 8. 1942; war in Bonn, Breslau, Hohenheim, Berlin Professor für landwirtschaftliche Betriebslehre; er machte sie zur selbstständigen Wissenschaft.  … …   Universal-Lexikon

  • Friedrich Aereboe — [gesprochen Ahreboh ] (* 23. Juli 1865 in Horn bei Hamburg; † 2. August 1942 in Berlin) war ein deutscher Agrarökonom. Inhaltsverzeichnis 1 Lebensweg 2 Forschungsleistungen 3 Hauptwerke …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Aereboe — (* 31. Januar 1889 in Lübeck; † 6. August 1970 ebenda) war ein deutscher Maler der Moderne. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3 Museale Rezeption …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Woermann — (* 12. Dezember 1899 in Hoberge Uerentrup bei Bielefeld; † 15. September 1980 in Göttingen) war ein deutscher Agrarökonom. Er lehrte als Professor für Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Technischen Hochschule Danzig, an der Martin Luther… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ae — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Margarethe von Wrangell — Margarete von Wrangell, seit 1928: Fürstin Andronikow, geborene Baronesse von Wrangell (* 7. Januar 1877 in Moskau; † 21. März 1932 in Hohenheim) war eine deutsch baltische Agrikulturchemikerin und die erste ordentliche Professorin an einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Margarete von Wrangell — Margarete von Wrangell, seit 1928: Fürstin Andronikow, geborene Baronesse von Wrangell (* 7. Januar 1877 in Moskau; † 21. März 1932 in Hohenheim) war eine deutsch baltische Agrikulturchemikerin und die erste ordentliche Professorin an einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Coburger Convent der akademischen Landsmannschaften und Turnerschaften — Wappen des Coburger Convents Der Coburger Convent der Landsmannschaften und Turnerschaften an deutschen Hochschulen, kurz CC, ist ein Korporationsverband von einhundert Studentenverbindungen an 45 Hochschulorten in Deutschland und Österreich mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Drägerhaus — Das Behnhaus Das Museum Behnhaus des Lübecker Museums für Kunst und Kulturgeschichte steht in der Stadt für die bürgerliche Wohnkultur von Rokoko, Klassizismus und Biedermeier wie für die Malerei der Nazarener und den deutschen Impressionismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Eigener — Wilhelm Eigener (* 13. März 1904 in Holzminden; † 9. Oktober 1982 in Hamburg) war ein deutscher Tierillustrator und Grafiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ausstellungen 3 Auszeichnungen 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”