Aerial Experiment Association
AEA Silver Dart

Die Aerial Experiment Association (AEA) (etwa: Luftfahrt Versuchsgesellschaft) war ein kanadischer Hersteller von Flugzeugen. Die Gesellschaft wurde unter Führung von Alexander Graham Bell am 1. Oktober 1907 in Halifax, Neuschottland gegründet.

Neben den Ingenieuren John Alexander Douglas McCurdy und seinem Freund Frederick W. Baldwin gehörten Glenn Curtiss und Leutnant Thomas E. Selfridge zu den Gründungsmitgliedern der Gesellschaft. Curtiss war eigentlich an einer Zusammenarbeit mit den Gebrüdern Wright interessiert, jedoch lehnten diese ab. Selfridge war schon im Sommer 1907 auf Bells ausdrücklichen Wunsch als Militär-Beobachter der US-Regierung an Versuchen beteiligt. Weitere flugbegeisterte Ingenieure stießen zu der Gesellschaft hinzu und bald zeigte die Zusammenarbeit ersten Erfolg. Das dritte Flugzeug der AEA, die AEA June Bug, gewann den Scientific American-Preis für den ersten öffentlichen Flug über mehr als 1 km in den USA am 4. Juli 1908. Die Gebrüder Wright konnten bereits wesentlich weiter fliegen, schlossen dabei jedoch die Öffentlichkeit zum Schutze ihrer Patente weitestgehend aus. Der Gesellschaft gelang auch der erste kontrollierte Motorflug mit der AEA Silver Dart in Kanada am 23. Februar 1909.

Ein Großteil der Entwicklung für das erste Wasserflugzeug fand in Hammondsport statt. Durch den erreichten Erfolg erachtete sich die Gesellschaft für überflüssig und löste sich zum 31. März 1909 auf.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aerial Experiment Association — The Aerial Experiment Association (AEA) was a Canadian aeronautical research group formed on 30 September 1907, under the tutelage of Dr. Alexander Graham Bell. [Milberry, 1979. p 12 13.] According to Bell, it was a co operative scientific… …   Wikipedia

  • Aerial Experiment Association — ▪ research organization  organization that gathered together a group of young aviators and designers for the purpose of developing heavier than air flying machines. It was founded in 1907 and funded for slightly longer than one year by the… …   Universalium

  • Aerial Experiment Association June Bug — AEA June Bug geflogen von Glenn Curtiss, 1908 Die June Bug (oder Aerodrome #3) war ein früher Doppeldecker von Glenn Curtiss aus dem Jahre 1908. Er wurde von der Aerial Experiment Association gebaut. Der Erstflug mit Glenn Curtiss erfolgte am 21 …   Deutsch Wikipedia

  • Aerial topdressing — is the spreading of fertilisers such as superphosphate over farmland with the use of aircraft. Aerial topdressing was developed in New Zealand in the 1940s and was rapidly adopted elsewhere in the 1950s. For more general information about… …   Wikipedia

  • AEA Silver Dart — The AEA Silver Dart in flight. Role Early experimental aircraft Manufacturer …   Wikipedia

  • AEA June Bug — Role Early experimental aircraft Manufacturer Aerial Experiment Association Designer …   Wikipedia

  • Alexander Graham Bell honors and tributes — Alexander Graham Bell c.1918–1919 Alexander Graham Bell honours and tributes include honours bestowed upon him and awards named for him …   Wikipedia

  • Alexander Graham Bell — Infobox Person name = Alexander Graham Bell image size = 225px caption = Portrait of Alexander Graham Bell c. 1910 birth date = 3 March 1847 birth place = Edinburgh, Scotland, UK death date = death date and age|1922|8|2|1847|3|3|df=y death place …   Wikipedia

  • Liste von Flugzeugtypen/A-B — Liste von Flugzeugtypen A B C D E H I M N S T Z A – B Inhaltsverzeichnis 1 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Flugzeugtypen/A–B — Liste von Flugzeugtypen A B C D E H I M N S T Z A – B Inhaltsverzeichnis 1 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”