(Zoku) Sayonara Zetsubō Sensei

Sayonara Zetsubō Sensei (jap. さよなら絶望先生, dt. „Leben sie wohl, Herr Lehrer Verzweiflung“) ist ein Manga des japanischen Zeichners Kōji Kumeta. Im Jahr 2007 erhielt der Manga den 31. Kōdansha-Manga-Preis in der Kategorie Shōnen. [1] Basierend auf dem Manga entstanden die Anime-Fernsehserie Sayonara Zetsubō Sensei und deren Fortsetzung (Zoku) Sayonara Zetsubō Sensei.

Die Handlung der Komödie konzentriert sich auf den Lehrer Nozomu Itoshiki der jedes Detail des Lebens im negativsten Sinne interpretiert und mit den Schülern seiner neuen Klasse und deren Problemen konfrontiert wird. Dabei wird in satirischer Art Politik, Medien und die Gesellschaft Japans aufs Korn genommen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Gleich zu Beginn der Serie versucht sich der Lehrer Nozomu Itoshiki an einem Kirschbaum zu erhängen. Trotz seiner sorgfältigen Planung wird er von der zufällig vorbeikommenden Kafuka Fuura, einer extrem optimistischen Schülerin, gerettet, die ihn dabei allerdings fast erwürgt. Als seine erste Reaktion auf die Rettung beschwert sich Nozomu darüber, dass er durch die Rettungsaktion möglicherweise gestorben wäre. [2] Von dieser Reaktion vollkommen unbeeindruckt erklärt ihm Kafuka, dass an einem solch schönen Tag sich niemand an so schön blühenden Bäumen erhängen könnte und verpasst ihm gleichzeitig auch noch den Spitznamen Momoiro Kakarichō (桃色係長, dt. Pinkfarbener Vorsteher). Da Nozomu darin gleich wieder einen Missbrauch von Namen gegen Bezahlung sieht, einigt sie sich mit ihm darauf ihm fünfzig Yen zu zahlen, damit sie ihn so nennen darf. Als Nozomu nun genug von ihr gehört hat, insbesondere dass er nur versucht habe sich größer zu machen, wie es ihre Eltern auch getan hätten, flüchtet er vor ihr und beginnt mit dem Unterricht seiner neuen Klasse. Doch voller erschrecken muss er feststellen, dass dieses Mädchen ebenfalls eine Schülerin seiner Klasse ist. Prompt wird er von ihr als Momoiro Kakarichō angesprochen und findet sich in seiner typischen Verzweiflung wieder. Kafuka ist jedoch nur die Spitze des Eisberges. Denn jeder Schüler seiner neuen Klasse besitzt eine extreme Persönlichkeit oder besondere Probleme, die den selbstmordgefährdeten Lehrer vor mehr Problemen stellen, als er selbst schon hat.

Mit fortlaufender Handlung wird immer wieder auf die Gesichtspunkte des Lebens, die japanische Kultur oder auf typische Redewendungen der japanischen Sprache eingegangen. Dabei werden immer wieder die extremen Eigenheiten der Schüler genutzt um unmögliche Situationen aufzubauen, aber auch sonst kommt es zu extremen Situationen die spontan vorgegeben werden. So fordert Nozomu seine Schüler in einer Folge dazu auf über alle möglichen Dinge nachzudenken, die sie nie in ihrem Leben erreichen werden, anstatt wie von der Schule geplant die Wünsche für die Zukunft festzuhalten.

Veröffentlichungen

Manga

Der Manga wird seit der 22. Ausgabe des Weekly Shōnen Magazine des Jahres 2005 fortlaufend durch den Verlag Kodansha veröffentlicht. Die Reihe ist auch in bisher 16 Sammelbänden erschienen.

Auf Englisch erscheint der Manga bei Del Rey Manga.

Anime

Seriendaten
Originaltitel: Sayonara Zetsubō Sensei
Produktionsland: Japan
Produktionsjahr(e): 2007
Produzent: Atsushi Moriyama
Episodenlänge: etwa 25 Minuten
Episodenanzahl: 25 in 2 Staffeln
Originalsprache: Japanisch
Musik: Tomoki Hasegawa
Idee: Kōji Kumeta
Genre: Comedy, Drama
Erstausstrahlung: 7. Juli 2007 - 22. September 2007
auf Chiba TV, KBS Kyoto, Kids Station, Sun TV, Tokyo MX TV, TV Aichi, TV Kanagawa, TV Saitama
Synchronisation

Der Manga wurde 2007 vom Studio Shaft als 12-teilige, gleichnamige Anime-Fernsehserie adaptiert, dabei führte Akiyuki Shinbo Regie. Das Charakter-Design entwarf Hideyuki Morioka und die künstlerische Leitung übernahm Hiroshi Kato. Die Serie wurde vom 7. July 2007 bis zum 22. September 2007 durch den Sender TV Kanagawa ausgestrahlt. Tage nach TV Kanagawa begannen die Sender Chiba TV, KBS Kyoto, Kids Station, Sun TV, Tokyo MX TV, TV Aichi und TV Saitama mit der Ausstrahlung.

Eine zweite Staffel des Animes wurde ab dem 5. Januar 2008 bis zum 29. März 2008 unter dem Titel (Zoku) Sayonara Zetsubō Sensei (【俗・】さよなら絶望先生) ausgestrahlt. Diese wurde vom gleichen Team produziert. Künstlerischer Leiter war jedoch Hirotsugu Kakoi.

OVA

Am 17. Oktober 2008 wurde die erste Folge der zweiteiligen OVA Goku Sayonara Zetsubō Sensei (獄・さよなら絶望先生) zusammen mit der 15. limitierten Auflage des Mangas veröffentlicht. Am 17. Februar 2009 soll die zweite und abschließende Folge erscheinen. Inhaltlich verfolgt die OVA das Konzept der Serie und thematisierte den Unterschied zwischen Originalität, Veränderung und Kopie- Dazu zeigte sie etwa Otakus mit einer Vorliebe für gezeichnete Frauen, die sich dem Original verweigerten. So gelang es nicht, denen ein Staatsgeheimnis anvertrauten Otakus, dieses zu entlocken. Sie sollten mit Anime-Produktionen von Kyōto Animation gefügig gemacht werden. So wurde aber eine Kopie Haruhi Suzumiya aus Die Melancholie der Haruhi Suzumiya von Otakus als unecht bezeichnet oder Lucky Star unter dem Namen Lucky Star Muta ebenfalls abgelehnt. Auch Halloween wurde in dem Zusammenhang thematisiert und zeigte etwa Michael Jackson als Zombie, verglichen mit seinem jugendlichen "Original".

Synchronsprecher

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū)
Nozomu Itoshiki Hiroshi Kamiya
Kafuka Fūra Ai Nonaka
Matoi Tsunetsuki Asami Sanada
Kiri Komori Asuka Tanii
Chiri Kitsu Marina Inoue
Harumi Fujiyoshi Miyu Matsuki
Maria Tarō Sekiutsu Miyuki Sawashiro
Nami Hitō Ryoko Shintani
Kaere Kimura Yu Kobayashi
Abiru Kobushi Yuko Goto

Musik

Die Musik der beiden Staffeln wurde komponiert von Tomoki Hasegawa. Für die erste Staffel wurden für den Vorspann Hito toshite Jiku ga Bureteiru (人として軸がぶれている) von Kenji Ōtsuki feat. Ai Nonaka, Marina Inoue, Yu Kobayashi, Miyuki Sawashiro und Ryoko Shintani und Goin ni Mai Yeah~ (強引niマイYeah~) von Ai Nonaka, Marina Inoue, Yu Kobayashi und Ryoko Shintani, die auch den Abspanntitel Zessei Bijin (絶世美人) produzierten.

Vorspannlieder der zweiten Staffel sind Kūsō Rumba (空想ルンバ) von Kenji Ōtsuki und Zetsubō Shōjo-tachi (dt. „die Zetsubō-Mädchen“) sowie Lyricure Go Go! von Ai Nonaka, Marina Inoue und Ryōko Shintani. Zetsubō Shōjo-tachi produzierte außerdem die Abspanntitel Koiji Romanesque (恋路ロマネスク) und, mit ROLLY, Marionette. Die Abspanne der letzten Folgen wurden mit Omamori (オマモリ) von Ai Nonaka, Marina Inoue, Yu Kobayashi und Ryoko Shintani unterlegt.

Internet-Radioshow

Eine Internet-Radioshow mit dem Titel Sayonara Zetsubō Hōsō (さよなら絶望放送) wurde ab dem 28. August 2007 auf der Webseite von Animate TV veröffentlicht. Die Produktion wurde von Hiroshi Kamiya und Ryoko Shintani gesprochen. Die Handlung der Folgen hatten keine direkte Beziehung zum Manga oder Anime. Es wurden des Weiteren zwei Special-Episoden produziert, Tokimeki Nāmin Night (ときめきナーミンナイト) im November 2007 und Sayonara Zetsubō Hōsō Senshū Nyo (さよなら絶望放送撰集・如) im Februar 2008.

Die Folgen wurden ab Februar 2008 auch auf bisher vier CDs veröffentlicht.

Auszeichnungen

Im Jahr 2007 erhielt der Manga den 31. Kōdansha-Manga-Preis in der Kategorie Shōnen.[1]

Einzelnachweise

  1. a b 講談社漫画賞 (過去の受賞者一覧). Abgerufen am 2. März 2008. (japanisch, Liste der Gewinner des Kōdansha-Manga-Preises)
  2. Diese konträre Reaktion – Er versucht sich umzubringen und gibt anderen die Schuld durch ihren Rettungsversuch beinahe umgekommen zu sein – zieht sich als Running Gag quer durch die gesamte Handlung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zoku Sayonara Zetsubo Sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara Zetsubō Sensei — さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō Sensei) Género Comedia Manga Creado por Kōji Kumeta Editorial …   Wikipedia Español

  • Sayonara Zetsubō Sensei — Originaltitel さよなら絶望先生 Transkription Sayonara Zetsubō Sensei …   Deutsch Wikipedia

  • Sayonara Zetsubō sensei — さよなら絶望先生 Type Seinen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara, Zetsubo Sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara, Zetsubo sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara, Zetsubô Sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara, Zetsubô sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara, Zetsubō Sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

  • Sayonara, Zetsubō sensei — Sayonara Zetsubō sensei Sayonara Zetsubō sensei さよなら絶望先生 (Sayonara Zetsubō sensei) Type Shōnen Genre comédie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”