Aero Ae-02
Aero Ae-02
Aero Ae-02
Typ: Jagdflugzeug
Entwurfsland: TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Hersteller: Aero
Erstflug: 1920

Die Aero Ae-02 ist ein tschechoslowakisches Militärflugzeug zu Beginn der 1920er Jahre. Sie wurde zwar nicht in Serie gebaut, hat aber ihren Platz in der Luftfahrtgeschichte als Erstes in der ČSR entworfenes und gebautes Jagdflugzeug.

Geschichte

Die Entwicklungsarbeiten begannen 1920 und wurden von den bei Aero angestellten Konstrukteuren Antonín Husník und Antonín Vlasák durchgeführt. Das Flugzeug war ein einmotoriger Doppeldecker aus Holz mit festem, durch eine Achse miteinander verbundenem Fahrwerk und Heckschleifsporn. Das Leitwerk war freitragend. Als Antrieb diente ein Hispano-Suiza 8 Ba Motor.

Ein Jahr später konnte der Bau abgeschlossen werden und Aeros Chefpilot Josef Novák startete 1921 zum Erstflug. Eine Serienfertigung des Musters wurde nicht beschlossen. Es diente als Vorlage für den Höhenaufklärer Ae-03 und den Jäger Ae-04, die jedoch ebenfalls nicht in Produktion gingen. Zwei Jahre später entstand aus den Erfahrungen mit der Ae-02 das Jagd- und Rennflugzeug A.18, welches eine Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h erreichte.

Josef Novák gewann mit der Ae-02 beim alljährlich stattfindenden internationalen Geschwindigkeitsrennen von Prag den Preis als bester Kunstflieger. Einen zweiten Platz erzielte er für die erreichte Geschwindigkeit von 219 km/h.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Konstrukteur(e)    Antonín Husník, Antonín Vlasák
Hersteller    Aero, továrna letadel Dr. Kabeš
Baujahr(e)    1920
Länge    5,45 m
Flügelspannweite    7,70 m
Flügelfläche    16,7 m²
Flächenbelastung    56,6 kg/m²
Antrieb    ein Hispano-Suiza 8 Ba
Leistung    162 kW
Höchstgeschwindigkeit    225 km/h
Marschgeschwindigkeit    190 km/h
Steigzeit    29 min auf 5.000 m
Leergewicht    675 kg
Abfluggewicht    945 kg
Besatzung    1 Pilot

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aero Ae 02 — Type Chasseur Motorisation Moteur 1 Hispano Suiza 8Ba, 220 ch Dimensions Envergure 7,7 m Longueur 5,45 m …   Wikipédia en Français

  • Aero ae 02 — Type Chasseur Motorisation Moteur 1 Hisp …   Wikipédia en Français

  • Aero Ae 02 — The Aero Ae 02 was the first fighter aircraft to be designed and built in Czechoslovakia, first flying in 1920. Of conventional biplane configuration, the aircraft s performance was adequate for a fighter of its day, but the Czech Air Force was… …   Wikipedia

  • Aero Ae 04 — Type Chasseur Motorisation Moteur 1 BMW IIIa, 185 ch Dimensions Envergure 7,7 m Longueur 5,6 m Hauteur …   Wikipédia en Français

  • Aero ae 04 — Type Chasseur Motorisation Moteur 1 BMW …   Wikipédia en Français

  • Aero Ae 04 — The Aero Ae 04 was a Czechoslovakian biplane fighter aircraft of 1921. A development of the Ae 02, it was no more successful than its predecessor in attracting purchase orders, and it flew only in prototype form. Undaunted by the lack of interest …   Wikipedia

  • Aero Ae-45 — Aero Ae 45 …   Deutsch Wikipedia

  • Aero Ae 01 — Aero A 1 Vue de l avion Type École Motorisation Moteur 1 Mercedes DI de 100 ch …   Wikipédia en Français

  • Aero Ae 50 — Type Observation d artillerie Motorisation Moteur 1 Walter Minor 4 III, 105 ch Dimensions Envergure 10,50 m Longueur 7,10 m …   Wikipédia en Français

  • Aero Ae 03 — L Aero Ae 03 est un prototype de monoplan monoplace de reconnaissance photographique tchèque. Mis en chantier en 1920 pour répondre à une demande de l’aviation tchèque, il devait recevoir un moteur Hispano Suiza 8Aa de 180 ch avec compresseur… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”