Aero Asia International
Aero Asia

Boeing 737-200 der Aero Asia
IATA-Code: E4
ICAO-Code: RSO
Rufzeichen: Aero Asia
Gründung: 1993
Sitz: Karatschi, Pakistan
Allianz: -
Flottenstärke: 3
Ziele:

Aero Asia International ist eine private pakistanische Fluggesellschaft mit Sitz in Karatschi am Jinnah International Airport. Die Airline war die erste Billigfluggesellschaft Pakistans.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Aero Asia wurde 1993 gegründet und hob am 4. Mai 1993 ab. Sie war zunächst im Besitz der pakistanischen Firmengruppe Tabani.

Anfänglich geflogen wurde mit einer Flotte von zwischen drei und fünf Jakowlew Jak-42D zwischen den wichtigsten pakistanischen Städten Karatschi, Islamabad und Lahore. Als die Nachfrage stieg wurden die Maschinen durch Boeing 737-200Adv und Douglas DC-9 ersetzt.

Mitte 2005 wurde Aero Asia die Erlaubnis für weitere Flüge nach Großbritannien, Skandinavien und Bahrain erteilt. Darüber hinaus wurde eine Erweiterung der Flotte angekündigt. Jedoch wurde davon bis heute nichts umgesetzt.

Am 22. Mai 2006 musste die Aero Asia auf Geheiß der Zivilluftfahrtsbehörde ihre Flüge einstellen, nachdem sie dieser mehrere Millionen Rupien für Flugtaxen schuldete.

Am 12. Juni 2006 kaufte die britische Regal Group die Aero Asia der Tabani Gruppe ab, und die Airline befindet sich derzeit in einem Restrukturierungsprozess. Mitte 2006 war die die Flotte der Gesellschaft aus finanziellen Gründen grounded. Anfang 2007 wurde der Flugbetrieb wieder aufgenommen.

Ziele

Aero Asia fliegt normalerweise Ziele im Inland und am Persischen Golf an.

Flotte

(Stand: März 2008)[1]

Einzelnachweise

  1. ch-aviation.ch: Aero Asia Flotte 5. März 2008

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aero Asia International — Infobox Airline airline = Aero Asia image size = IATA = E4 ICAO = RSO callsign = AERO ASIA founded = 1993 commenced = ceased = 2007 hubs = Jinnah Intl Airport secondary hubs = focus cities = Allama Iqbal Intl Airport Islamabad Intl Airport Dubai… …   Wikipedia

  • Aero Asia International — Aero Asia B737 200 de la compagnie Aero Asia Aero Asia (code AITA : E4 ; code OACI : RSO) est une compagnie aérienne pakistanaise, à bas coûts. Elle vient d être suspendue par l autorité aviatique civile de Pakistan …   Wikipédia en Français

  • Aero Asia — 250px …   Deutsch Wikipedia

  • International school of engineering — (ISE) is a part of the Faculty of Engineering, Chulalongkorn University. ISE was established in 2005 with the inspiration from increasing growth rate in industrials, higher demands of engineers, and most importantly, engineers capable of… …   Wikipedia

  • Aero India — is a biennial air show held in Bangalore, India at the Yelahanka Air Force Station. The first show was held in 1996. It is organised by the Ministry of Defence (Department of Defence Production) in association with the Defence Research and… …   Wikipedia

  • Aero Express Del Ecuador — IATA 7T ICAO RTM Callsign AERO TRANSAM Founded 1991 Fleet size 1 Destinations …   Wikipedia

  • Asia Pacific Airlines (Guam) — Asia Pacific Airlines is a cargo airline headquartered in Danville, California, USA. It operates cargo charter services from Guam. Its main base is Guam International AirportFlight International 27 March 2007] .This airline is not to be confused… …   Wikipedia

  • .aero — Jeder Name einer Domain im Internet besteht aus einer Folge von durch Punkte getrennten Zeichen. Die Bezeichnung Top Level Domain (vom englischen top level domain, übersetzt Bereich oberster Ebene; Abkürzung TLD) bezeichnet dabei den letzten… …   Deutsch Wikipedia

  • .asia — Jeder Name einer Domain im Internet besteht aus einer Folge von durch Punkte getrennten Zeichen. Die Bezeichnung Top Level Domain (vom englischen top level domain, übersetzt Bereich oberster Ebene; Abkürzung TLD) bezeichnet dabei den letzten… …   Deutsch Wikipedia

  • International Air Transport Association — Infobox Organization name = International Air Transport Association size=175px headquarters = Montreal, Canada membership = 240 airlines language = key people=Giovanni Bisignani, Director General and CEO formation = April 1945 website =… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”