Aerobilie

Unter einer Aerobilie – von griech.: aer, aeros (Luft) und lat.: bilis (Galle) – werden mittels Computertomografie oder Sonographie nachweisbare Luftblasen in den Gallenwegen verstanden.

Ursächlich in Frage kommen:

Einzelnachweise

  1. G.Herold Innere Medizin. 2007, S. 512
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gallensteinileus — Klassifikation nach ICD 10 K56 Paralytischer Ileus und mechanischer Ileus ohne Hernie K56.3 Gallensteinileus K80 …   Deutsch Wikipedia

  • Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie — Unauffällige Vatersche Papille. ERCP: Unauffälliger Gallen und Pankreasgang, mehrere unterschiedlich g …   Deutsch Wikipedia

  • Klatskintumor — in der ERC. Der Patient liegt schräg auf dem Bauch, so dass die linke Bildseite der linken Patientenseite entspricht. Im linken und im rechten Gallenwegssystem ist jeweils ein Draht platziert, der für die folgende Einlage von Stents zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Vesicule biliaire — Vésicule biliaire Voir également la page d homonymie Vésicule La vésicule biliaire (ou cholécyste) est un organe piriforme (en forme de poire) qui stocke la bile jusqu à ce que le corps l utilise pour la digestion. Elle constitue la Voie Biliaire …   Wikipédia en Français

  • Vésicule biliaire — Voir également la page d homonymie Vésicule La vésicule biliaire (ou cholécyste) est un organe piriforme (en forme de poire) qui stocke la bile jusqu à ce que le corps l utilise pour la digestion. Elle constitue la Voie Biliaire accessoire. Elle… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”