Aeroklimatologie

Die Aeroklimatologie ist ein Teilgebiet der Klimatologie und beschäftigt sich mit den allgemeinen klimatischen Gesetzmäßigkeiten der universellen Zirkulation und des Aufbaus der Atmosphäre.

Die Aeroklimatologie nutzt verschiedenste Messverfahren und Messgeräte, um geeignete Daten für die theoretischen und weitere praktische Untersuchungen zu gewinnen. Neben Radiosonden und Pilotballons setzt man Höhenraketen sowie künstliche Erdsatelliten ein.

Grundlage der Aeroklimatologie bilden die Fachgebiete Fluiddynamik, Luftchemie und Atmosphärenphysik.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aeroklimatologie — Ae|ro|kli|ma|to|lo|gie 〈[ae ] f. 19; unz.〉 Klimatologie der freien Atmosphäre [<lat. aer „Luft“ + Klimatologie] …   Universal-Lexikon

  • Aeroklimatologie — A|e|ro|kli|ma|to|lo|gie 〈[ae ] f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Klimatologie der freien Atmosphäre …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aeroklimatologie — Ae|ro|kli|ma|to|lo|gie die; : ↑Klimatologie der höheren Luftschichten, die sich mit der Erforschung der ↑Atmosphäre befasst …   Das große Fremdwörterbuch

  • Atmosphärenwissenschaft — Der Ausdruck Atmosphärenwissenschaften ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Naturwissenschaften im Gebiet der Erforschung der Atmosphäre bzw. Erdatmosphäre. Die Atmosphärenwissenschaften sind damit Teil der Geowissenschaften. Zu ihnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimafolgenforschung — Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachbereiche Meteorologie, Geologie, Ozeanographie und Physik. Sie erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort. Hierzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimaforscher — Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachbereiche Meteorologie, Geologie, Ozeanographie und Physik. Sie erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort. Hierzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimaforschung — Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachbereiche Meteorologie, Geologie, Ozeanographie und Physik. Sie erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort. Hierzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimakunde — Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachbereiche Meteorologie, Geologie, Ozeanographie und Physik. Sie erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort. Hierzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimatologe — Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachbereiche Meteorologie, Geologie, Ozeanographie und Physik. Sie erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort. Hierzu… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimatologisch — Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachbereiche Meteorologie, Geologie, Ozeanographie und Physik. Sie erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort. Hierzu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”