Aerologic
AeroLogic
Logo der AeroLogic
Boeing 777-200F (D-AALA) auf dem Flughafen Leipzig/Halle
IATA-Code: 3S
ICAO-Code: BOX
Rufzeichen: GERMAN CARGO
Gründung: 2007
Sitz: Schkeuditz, DeutschlandDeutschland Deutschland
Drehkreuz:

Flughafen Leipzig/Halle, Flughafen Frankfurt

Heimatflughafen: Flughafen Leipzig/Halle
Unternehmensform: GmbH
Flottenstärke: 8
Ziele: International

Die Aerologic GmbH (eigene Schreibweise: AeroLogic) ist eine gemeinsame Frachtfluggesellschaft von DHL Express und Lufthansa Cargo mit Firmensitz am Flughafen Leipzig/Halle.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

AeroLogic ging aus einem seit 2004 bestehenden Gemeinschaftsunternehmen von DHL Express und Lufthansa Cargo hervor. Als Rechtsrahmen für das in der Planungsphase namenlose bzw. nur als NewCo (new corporation, auf Deutsch „Neue Gesellschaft“) bezeichnete Unternehmen wurde am 12. September 2007 die Vorratsgesellschaft Blitz 07-343 GmbH ins Handelsregister eingetragen.[1] Am 9. Januar 2008 wurde der Name in Aerologic GmbH geändert,[2] was offiziell am 28. Januar bekannt gegeben wurde.[3] An der Gesellschaft halten DHL Express und Lufthansa Cargo einen Anteil von jeweils 50 Prozent.

Derzeit sind bei AeroLogic rund 260 Mitarbeiter angestellt, 170 davon im Cockpit.

Am 26. Mai 2009 erteilte das Luftfahrt-Bundesamt an AeroLogic die Betriebsgenehmigung für die Beförderung von Post und Fracht im gewerblichen Verkehr, nachdem es zuvor für die Frachtfluggesellschaft die erste in Deutschland registrierte Boeing 777 zum Verkehr zugelassen hatte.[4] Den offiziellen Flugbetrieb nahm AeroLogic am 19. Juni 2009 auf.[5]

Streckennetz

Das Geschäftsmodell sieht vor, dass AeroLogic in erster Linie im Bereich Langstreckenflug im Auftrag der beiden Muttergesellschaften tätig ist. Dementsprechend variieren auch die Flugziele. So fliegt AeroLogic hauptsächlich an Werktagen im Auftrag der DHL Express für reguläre Brief- bzw. Pakettransportdienste zwischen Europa und Asien. An Wochenenden fliegen die Maschinen für Lufthansa Cargo von Leipzig und Frankfurt aus vorwiegend nach Asien und in die USA.[6]

Flotte

Die erste Boeing 777F der AeroLogic auf dem Flughafen Frankfurt am Main

Die Flotte der AeroLogic umfasst acht werksneue Langstreckenfrachtflugzeuge Boeing 777F, die in den Jahren 2009 und 2010 ausgeliefert wurden. ,[7] die sich alle im Besitz einer Leasinggesellschaft befinden.[8] Die erste Maschine dieses Typs wurde mit dreimonatiger Verspätung geliefert, sie ist am 13. Mai 2009 um 15:24 Uhr in Leipzig gelandet.[9] Das erste Exemplar der Boeing-777 Frachtversion ist am 29. Juni zu seinem ersten kommerziellen Flug gestartet.[5]

Mit Stand November 2010 besteht die Flotte der AeroLogic aus 8 Flugzeugen:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Unternehmensregister, Eintrag vom 12. September 2007
  2. laut Änderung von § 1 des Gesellschaftsvertrages (beschlossen von der Gesellschafterversammlung am 20. Dezember 2007) ist der Name der Firma „Aerologic GmbH“; vgl. Unternehmensregister, Eintrag vom 9. Januar 2008
  3. Frachtfluggesellschaft von Lufthansa und Post heißt AeroLogic. DPA, 28. Januar 2008
  4. LBA, Presseinformation 07/2009 vom 26. Mai 2009: Luftfahrt-Bundesamt erteilt Betriebsgenehmigung für Frachtfluggesellschaft AeroLogic.
  5. a b AeroLogic, Press release vom 19. Juni 2009: AeroLogic geht mit umweltfreundlicher Flugzeugflotte an den Start.
  6. AeroLogic. Neue Fracht-Airline am Start. hr-info am 28. Januar 2008
  7. Aerologic startet und schafft 200 Jobs. Leipziger Volkszeitung vom 20./21. Juni 2009, S. 1 u. 7
  8. ATC Air Service: Frachtfluggesellschaft von Lufthansa und DHL heißt „AeroLogic“
  9. Flughafen Leipzig/Halle, Pressemitteilung 18/2009 vom 13. Mai 2009: Erster Boeing-777-Frachter der AeroLogic am Flughafen Leipzig/Halle gelandet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AeroLogic — IATA Code …   Deutsch Wikipedia

  • aerologic — AEROLÓGIC, Ă, aerologici, ce, adj. Referitor la aerologie, de aerologie. [pr.: a e ] – Din fr. aerologique. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX S 88  aerológic adj. m., pl. aerológici; f. sg …   Dicționar Român

  • Aerologic — A [ e]r*o*log ic, Aerological A [ e]r*o*log ic*al, a. Of or pertaining to a[ e]rology. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • aerologic — See aerology. * * * …   Universalium

  • aerològic — a|e|ro|lò|gic Mot Pla Adjectiu variable …   Diccionari Català-Català

  • Aerological — Aerologic A [ e]r*o*log ic, Aerological A [ e]r*o*log ic*al, a. Of or pertaining to a[ e]rology. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • aerology — aerologic /air euh loj ik/, aerological, adj. aerologist, n. /air rol euh jee/, n. 1. the branch of meteorology involving the observation of the atmosphere by means of balloons, airplanes, etc. 2. (in former use by the U.S. Navy) meteorology.… …   Universalium

  • DHL — Infobox Company company name = DHL International GmbH company company type = Subsidiary slogan = Express Logistics. We move the world All the way I m on it! First Choice First Choice for our customers. Worldwide. owner = Deutsche Post foundation …   Wikipedia

  • Lufthansa Cargo — Infobox Airline airline = Lufthansa Cargo logo size = fleet size = 19 destinations = 39 IATA = LH ICAO = GEC callsign = LUFTHANSA CARGO parent = Deutsche Lufthansa AG company slogan = founded = 1994 headquarters = key people = Carsten Spohr… …   Wikipedia

  • Peter Garrison — is an American journalist and amateur aircraft designer/builder. He was born in Los Angeles, California in 1943. He received a degree in English from Harvard University in 1965.From 1968 1973, while living in Tarzana, California, he designed and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”